BusinessPartner PBS
Freuen sich über die Partnerschaft mit dem SC Freiburg (von links): Ben Bonde, Sales Manager Infront Germany, zusammen mit den beiden jaka-Geschäftsführern Jan Toews und Tim Haas (Bild: Quelle Infront Germany GmbH)
Freuen sich über die Partnerschaft mit dem SC Freiburg (von links): Ben Bonde, Sales Manager Infront Germany, zusammen mit den beiden jaka-Geschäftsführern Jan Toews und Tim Haas (Bild: Quelle Infront Germany GmbH)

Sportsponsoring: jaka macht Druck beim SC Freiburg

Das Fachhandelsunternehmen jaka, IT-Dienstleister mit Schwerpunkt auf die Digitalisierung von Büroprozessen, hat seinen Sponsoring-Vertrag mit dem SC Freiburg erneuert.

Darüber hinaus bleibt jaka auch als Dienstleister für den Bundesliga-Club im Einsatz und unterstützt mit Managed-Printing-Services. „Der SC Freiburg ist ein Aushängeschild für unsere Region, nicht nur sportlich, sondern auch charakterlich“, sagt Tim Haas, Geschäftsführer Organisation & Technik bei jaka. „Man traut sich hier, neue, eigene Wege zu gehen und Dinge auszuprobieren, um nachhaltig erfolgreich zu sein. Das passt gut zu unserer Unternehmensphilosophie.“ Deswegen hat sich jaka nach einem Sponsoring in der Bundesliga-Saison 2016/17 auch für die Saison 2017/18 wieder entschieden, den SC Freiburg mit einem Sponsoring zu unterstützen. „Wir sind stolz, dass wir hier auch mit unseren Dienstleistungen behilflich sein können.“

So greift der Club auf die Managed-Printing-Services von jaka zurück und sorgt so dafür, dass alle Ausdrucke und Scans problemlos verarbeitet werden können. So liefert jaka im Rahmen der Zusammenarbeit unter anderem Toner oder Papier nach, sobald dieses knapp wird. Das geschieht vollautomatisch, ohne dass der Sportclub dafür anrufen oder eine E-Mail schreiben müsste. Auch Support und Wartung der Geräte ist darin inbegriffen. „Mit den Managed-Printing-Services kann sich beim SC Freiburg jeder alleine auf den sportlichen Erfolg konzentrieren und muss nicht an organisatorische Nebengeräusche wie ein Druckgerät denken“, so Tim Haas. „Wir wünschen uns natürlich, dass das in dieser Saison besonders gut funktioniert, und drücken dem SC in der Liga und auch beim DFB-Pokal die Daumen.“

Kontakt: www.jaka.de, www.scfreiburg.com

Verwandte Themen
Robert Brech
Situation bei Kaut-Bullinger deutlich verbessert weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Kundenbindung der besonderen Art: Mollenkopf-Weihnachtsevent auf der Burg Guttenberg
Mollenkopf setzt auf Kundenbindung weiter
Lieferantentag der Soennecken-Kooperation: positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr
Soennecken zeigt sich gut aufgestellt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter