BusinessPartner PBS
Kaiser + Kraft ist jetzt nach ISO 50001 zertifiziert.
Kaiser + Kraft ist jetzt nach ISO 50001 zertifiziert.

Energiemanagement: Kaiser + Kraft jetzt auch ISO 50001 zertifiziert

Der B2B-Versandhändler Kaiser+Kraft hat die Zertifizierung für sein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 erhalten – für das Unternehmen ein wichtiger Beitrag zur eigenen Nachhaltigkeitsstrategie.

Der TÜV Süd hat dem B2B-Versandhändler die Erfüllung der Anforderungen aus der ISO 50001 und somit auch die Einhaltung des Energiedienstleistungsgesetzes an allen deutschen Standorten bestätigt. Notwendig geworden war das Energiemanagementsystem durch die Novelle des Energiedienstleistungsgesetzes, das große Unternehmen zur Durchführung von regelmäßigen Energie-Audits nach DIN EN 16247-1, zu einem Umweltmanagementsystem nach EMAS oder einem Energiemanagementsystem nach ISO 50001 verpflichtet. Die erfolgreiche Zertifizierung bildet einen weiteren Baustein für Kaiser+Kraft zur Verwirklichung der Nachhaltigkeitsstrategie, betonte das Unternehmen. Ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 legt den Fokus auf die ständige Verbesserung der Energieleistung.

Kontakt: www.kaiserkraft.de 

Verwandte Themen
Torsten Buchholz, Leiter Geschäftsfeld Büroeinrichtung Soennecken
Soennecken-Büromöbelexperte referiert zu den Chancen für den Handel weiter
Printus modernisiert derzeit seine Unternehmenssoftware. (Bild: Printus)
Auch Printus setzt auf SAP weiter
Besprechungsräume bei der uniVersa-Versicherung, die Franken Lehrmittel Medientechnik realisiert hat – der Händler hat sich jetzt dem Netzwerk AV-Solution Partner angeschlossen.
Neue Mitglieder verstärken AV-Netzwerk weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein „grünes Büro“ Bild: Titelbild memo Möbelkatalog 2018
memo forciert Bereich Büroeinrichtung weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft setzt ganz auf Klimaneutralität weiter
Jonathan Brune, Executive Manager Durable/Luctra, zählt zu den hochkarätigen Referenten des „Thementag Handel“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Luctra-Manager gibt Einblicke in „Büro der Zukunft“ weiter