BusinessPartner PBS

KarstadtQuelle will zurück zum Tele-Shopping

  • 12.03.2007
  • Handel
  • Werner Stark

Der Essener Handelskonzern verhandelt nach Informationen des "Manager Magazins" über einen Wiedereinstieg beim Einkaufssender Home Shopping Europe (HSE).

Hintergrund sind die Pläne von Konzernchef Thomas Middelhoff, den elektronischen Vertrieb über Fernsehen und Internet zu verstärken. Unter der Regie von seinem Vorgänger Christoph Achenbach hatte sich der Handelskonzern auf dem Höhepunkt der Krise im Jahr 2005 von seiner zehnprozentigen Beteiligung an HSE getrennt. Käufer war damals die US-Muttergesellschaft Home Shopping Network. Inzwischen setzt man bei KarstadtQuelle neben den verstärkten Aktivitäten im Warenhaus-Bereich auf die neuen Vertriebskanäle via TV und Web.

Kontakt: www.karstadtquelle.de 

Verwandte Themen
Die Geschäftsführer der operativen Unternehmen der Compass Gruppe trafen sich auch in diesem Jahr wieder zur Unternehmertagung auf Mallorca.
Compass Gruppe tagte auf Mallorca weiter
Perfekte Location für die Töns-Hausmesse: das Fritz-Walter-Stadion in Kaiserlautern
Töns profitiert von „Kompetenz im Doppelpack“ weiter
Der persönliche Kontakt zählt: Saueracker veranstaltet am 23. November ein VIP-Event.
Saueracker veranstaltet VIP-Event weiter
Bechtle Konzernzentrale in Neckarsulm
Bechtle profitiert von E-Commerce-Wachstum weiter
Tolle Stimmung: Volle Hütte bei den "German-Chair-Hockey-Masters" in Bremen (c) Miklas Wrieden
BKE Fislage meldet „volle Hütte bei German-Chair-Hockey-Masters“ weiter
Attraktive Location für die Hausmesse des Fachhändlers Töns: das Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg in Kaiserslautern
Töns lädt Kunden ins Fritz-Walter-Stadion weiter