BusinessPartner PBS

Staples mit Gewinnrückgang

  • 12.03.2009
  • Handel
  • Elke Sondermann

Der größte Einzelhändler für Büroartikel in den USA, Staples, meldete einen Gewinnrückgang im vierten Quartal um 14 Prozent.

Zurückzuführen sei der Rückgang auf Sonderbelastungen im Zusammenhang mit der Übernahme der niederländischen Corporate Express-Gruppe. Der Nettogewinn belief sich auf 286 Millionen Dollar, nach 333,2 Millionen im Vorjahr. Der Umsatz erhöhte sich im Berichtszeitraum um 16 Prozent auf 6,17 Milliarden Dollar. Als Folge der Corporate Express-Übernahme rechnet der Konzern weiterhin mit Synergien in Höhe von bis zu 300 Millionen Dollar, heißt es weiter.

Kontakt: www.staples.com

Verwandte Themen
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter
Herbert Hief (links) und Rudolf Bischler nach der Vertragsunterzeichnung
Streit expandiert in Karlsruhe  weiter
Am Rande des „Kamingesprächs“ im Apollo Theater Siegen (von links): Sebastian Leipold (Hees Geschäftsführer), Walter Mennekes (Vizepräsident FC Bayern München), Uli Hoeneß (Präsident FC Bayer München) sowie Florian Leipold (Hees Geschäftsführer)
Uli Hoeneß bei Hees Bürowelt weiter