BusinessPartner PBS

Schulranzen.com bleibt auf Expansionskurs

  • 12.03.2014
  • Handel
  • Werner Stark

Am 14. März wird das mittlerweile 19. Fachcenter von Schulranzen.com seine Pforten in den Aachen Arkaden in Aachen eröffnen.

In Nordrhein-Westfalen ist dies dann bereits das fünfte Fachcenter der Betz DSR GmbH als Spezialisten für Schulranzen, Rucksäcke, Koffer und Taschen aus Baden-Württemberg. Als Franchisenehmerin in Aachen konnte Gabriele Graf gewonnen werden. Graf verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in den Branchen Schreibwaren, Schulranzen und Rucksäcke. „Damit ist sie eine ideale Partnerin für uns“, bestätigt Claudius Betz. „Das neue Fachcenter in Aachen ist ein weiterer Schritt, um unser Konzept durchzusetzen und auf Erfolgskurs zu halten.“ Die Präsentations- und Verkaufsfläche in den Arkaden beträgt 300 Quadratmeter. Darin enthalten sind eine Kaffee- und eine Kinderspielecke.

„Wir vertreiben ausschließlich hochwertige Markenware von namhaften Herstellern“, erläutert Geschäftsführerin Tanja Härle das Konzept der Betz DSR GmbH. „Die Kooperation mit unseren Partnern, die alle aus der Branche kommen und ihre Kompetenz über viele Jahre bewiesen haben, setzt langfristig Synergien frei, die sonst nicht zu erreichen wären. Neben der exzellenten Beratung können wir vor allem die günstigen Konditionen beim Einkauf direkt an die Kunden weitergeben.“ Laut Claudius Betz werde auch weiterhin nach potenziellen Geschäftspartnern gesucht, „um unsere Idee bundesweit zu vermarkten“.

Kontakt: www.schulranzen.com

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter