BusinessPartner PBS

Kaum Werbeerfolgskontrolle im Bürofachhandel

In einer kürzlich durchgeführten Befragung im Bürofachhandel zum Thema Werbemaßnahmen ermittelte das Institut für Handelsforschung, dass kaum eine Erfolgskontrolle stattfindet.

Lediglich gut ein Drittel aller befragten Bürofachhändler kontrollieren, ob durch ihre Werbemaßnahmen überhaupt Umsatz- oder Absatzsteigerungen erreicht wurden, das heißt, ob die Werbemaßnahmen überhaupt spürbare kurz- oder langfristige Effekte ausgelöst haben. Die Aufmerksamkeitswirkung der Werbung oder die Frage, ob überhaupt die für die Werbemaßnahme eingesetzten Kosten armortisiert werden konnten, interessierte die befragten Handelsunternehmen noch seltener. Auch das Instrument der standardisierten Befragung wird neben der Kassendaten-Analyse eher selten zur Werbeerfolgskontrolle im Bürofachhandel eingesetzt. Lediglich gut ein Fünftel aller befragten Bürofachhändler gab an, seine Kunden insgesamt oder ausgewählte Kundengruppen zu befragen. Da für die Realisation von Werbemaßnahmen oftmals hohe Budgets eingesetzt werden, gehört deren Erfolgskontrolle laut IfH jedoch  zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor eines Unternehmens und sollte daher nicht in ihrer Wichtigkeit für strategische Planungen unterschätzt werden.

Kontakt: www.ifhkoeln.de

Verwandte Themen
Kundenbindung der besonderen Art: Mollenkopf-Weihnachtsevent auf der Burg Guttenberg
Mollenkopf setzt auf Kundenbindung weiter
Lieferantentag der Soennecken-Kooperation: positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr
Soennecken zeigt sich gut aufgestellt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Neben Produktpräsentationen und Vorträgen unterschiedlicher Hersteller erwartete die Besucher der diesjährigen Saueracker-Hausmesse unter anderem ein „Weihnachtsmarkt mit fränkischen Spezialitäten“.
Saueracker-VIP-Event mit einigen Highlights weiter
Reger Andrang: über 70 Teilnehmer informierten sich beim Bensegger-Business-Breakfast über das Thema "Gesundheit im Büro"
Bensegger informiert über „Gesundheit im Büro“ weiter
Bei einer Veranstaltung in den Räumlichkeiten der ekom21 in Gießen informierten sich am 28. November rund 50 Entscheider von Schulämtern und Schulabteilungen aus 24 hessischen Kreisen. (c.) Rednet
Rednet stattet hessische Schulen bis 2021 aus weiter