BusinessPartner PBS

Büro Forum 2000: Quartalsergebnis laut Plan

  • 12.04.2010
  • Handel
  • Susanne Fuchs

Die Händlerkooperation erwirtschaftete in den ersten drei Monaten des Jahres ein zufrieden stellendes Ergebnis. Insgesamt setzt sich die wechselhafte Entwicklung weiter fort.

Im ersten Quartal konnte der konservativ geplante Umsatz erzielt werden. Basis dafür sei die immer enger werdende Kooperation mit dem Büroring sowie die aktive Ausweitung der vertrieblichen Aktivitäten. Die sprunghaften Veränderungen der letzten Monate – Plus und Minus zu den Vorjahren – erschweren nach Angabe der Büro Forum 2000 AG eine seriöse Umsatzprognose für die kommenden Monate. Ute Suberg, Vorstand der Büro Forum 2000 AG, geht dennoch davon aus, ein stabiles Ergebnis erreichen zu können. Die weiterhin strenge Kostenkontrolle sowie die fortschreitende Optimierung der Geschäftsabläufe gehörten auch 2010 zu den Zielen. Davon sollen die angeschlossene Fachhandelspartner profitieren, um sich den Herausforderungen des Marktes noch besser stellen zu können. Die Stärkung und Erhaltung der mittelständischen Betriebe habe weiterhin oberste Priorität.

Kontakt: www.bueroforum2000.de

Verwandte Themen
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter
Andy Vögtli (rechts) hat seine Anteile an der Schoch Vögtli AG an Thomas Schoch übergeben.
Geschäftsübergabe bei Schoch Vögtli weiter