BusinessPartner PBS

Kaut-Bullinger jetzt auch in Deggendorf

  • 12.09.2011
  • Handel
  • Werner Stark

Am vergangenen Donnerstag wurde in Deggendorf am Oberen Stadtplatz im Gebäude der Sparkasse die neunte Filiale der Kaut-Bullinger Einzelhandel GmbH feierlich eröffnet.

Johannes Peter Martin, Gesamtgeschäftsführer von Kaut-Bullinger bei der Eröffnung des neuen Fachgeschäfts in Deggendorf
Johannes Peter Martin, Gesamtgeschäftsführer von Kaut-Bullinger bei der Eröffnung des neuen Fachgeschäfts in Deggendorf

Mehr als 130 geladene Gäste verfolgten interessiert die Begrüßung durch Oberbürgermeisterin Anna Eder, die sichtlich erfreut war, dass durch den Einzug eines gut sortierten Fachgeschäfts der Obere Stadtplatz qualitativ sehr gewonnen habe. Johannes Peter Martin, Gesamtgeschäftsführer von Kaut-Bullinger, hob in seiner Ansprache die Beweggründe für den neuen Standort Deggendorf hervor. Vor genau zwei Jahren eröffnete das Unternehmen eine Filiale in Passau und schon lange hegte man den Wunsch, auch in Deggendorf präsent zu sein. „Wir haben gezielt ein Ladenlokal in 1a-Lage gesucht, ohne dabei ein angestammtes Fachgeschäft zu verdrängen“, so Martin.

Die Filiale in Deggendorf wird von Gabi Schmid, einer langjährigen Kaut-Bullinger-Mitarbeiterin, die seit 2009 die Filiale in Passau leitet, geführt. Drei weitere Vollzeit-Mitarbeiter/innen, eine Auszubildende sowie zwei Aushilfen komplettieren das Team. „Büro.Schule.Schreibkultur.“ – so lautet der Claim über der Eingangstür. Die 380 Quadratmeter große und übersichtlich gegliederte Filiale führt zwar nicht das komplette Sortiment des Stammhauses in München, dennoch findet der Kunde ein reichhaltiges Angebot an Bürobedarf, trendigen Schul- und Papeterie-Artikeln, hochwertigen Schreibgeräten, Lederwaren, Geschenkartikeln sowie Künstlerbedarf. Die Shops von Montblanc und Graf-von-Faber-Castell setzen dabei hochwertige Akzente im vorderen Teil des Ladens.

Kontakt: www.kautbullinger.de

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter