BusinessPartner PBS

Weltbild erhält Deutschen Handelspreis

  • 12.11.2008
  • Handel
  • Werner Stark

Die Verlagsgruppe Weltbild in Augsburg hat gestern in Berlin den Deutschen Handelspreis 2008 vom Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) erhalten.

Der HDE zeichnete das Unternehmen für herausragende Leistungen in der Kategorie "Großbetriebe" aus. Der Verband attestiert Weltbild "ein hohes Expansionstempo und  nachhaltig hohe Wachstumsraten". Bemerkenswert sei das starke Wachstum im Internet und Filialgeschäft mit mittlerweile 530 Läden in Verbindung einer optimalen Vernetzung der verschiedenen Vertriebswege. Der Preis wurde bei einer Gala im Rahmen des Deutschen Handelskongresses durch HDE-Präsident Josef Sanktjohanser (Vorstand Rewe Group) verliehen.

Die Weltbild GmbH schloss das Geschäftsjahr 2007/08 mit einem Umsatzplus von 21 Prozent ab. Das Medienhandels- und Internet-Unternehmen steigerte damit den unkonsolidieren Gesamtumsatz auf 1,92 Milliarden Euro.

Kontakt: www.weltbild.de

Verwandte Themen
Printus modernisiert derzeit seine Unternehmenssoftware. (Bild: Printus)
Auch Printus setzt auf SAP weiter
Besprechungsräume bei der uniVersa-Versicherung, die Franken Lehrmittel Medientechnik realisiert hat – der Händler hat sich jetzt dem Netzwerk AV-Solution Partner angeschlossen.
Neue Mitglieder verstärken AV-Netzwerk weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein „grünes Büro“ Bild: Titelbild memo Möbelkatalog 2018
memo forciert Bereich Büroeinrichtung weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft setzt ganz auf Klimaneutralität weiter
Soennecken veranstaltet „Musterevent“ im März
Soennecken lädt Mitglieder zu „Musterevent“ weiter
Ralph Warmbold
Ralph Warmbold sieht Digitalisierung als Wachstumstreiber weiter