BusinessPartner PBS

Zwölfter Skribo-Standort eröffnet

  • 12.11.2008
  • Handel
  • Werner Stark

Seit Ende Oktober hat das Leistungspartner-Konzept für PBS-Ladengeschäfte unter dem Dach von PBS Deutschland mit Dorfmeister-Skribo in Tittling einen weiteren Standort besetzt.

Wolfgang Dorfmeister hat mit einem weiteren Ladengeschäft in Tittling die Weichen für das PBS-Fachhandelsunternehmen gestellt. Mit dem zweiten Geschäft unter dem Dach eines Fachmarktzentrums will man insbesondere auf die veränderten Bedürfnisse der Kunden eingehen. Im Fokus stehen aufgrund der zentralen Lage und der guten Parkplatzsituation insbesondere Convenience-Käufer.

Für Wolfgang Dorfmeister bietet das Skribo-Konzept einen klaren Zusatznutzen. "Wir als bekannter regionaler Fachhändler können mit Skribo als Dachmarke die Vorteile der Gruppe zu Vorteilen unserer Kunden machen", so der Firmenchef. Dorfmeister nutzt das Netzwerk für einen professionellen Marktauftritt und die Optimierung der betrieblichen Prozesse. Das Cips-Kassensystem ist so bereits integraler Bestandteil am neuen Skribo-Standort.

Kontakt: www.skribo.de, www.pbsdeutschland.de

Verwandte Themen
Kundenbindung der besonderen Art: Mollenkopf-Weihnachtsevent auf der Burg Guttenberg
Mollenkopf setzt auf Kundenbindung weiter
Lieferantentag der Soennecken-Kooperation: positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr
Soennecken zeigt sich gut aufgestellt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Neben Produktpräsentationen und Vorträgen unterschiedlicher Hersteller erwartete die Besucher der diesjährigen Saueracker-Hausmesse unter anderem ein „Weihnachtsmarkt mit fränkischen Spezialitäten“.
Saueracker-VIP-Event mit einigen Highlights weiter
Reger Andrang: über 70 Teilnehmer informierten sich beim Bensegger-Business-Breakfast über das Thema "Gesundheit im Büro"
Bensegger informiert über „Gesundheit im Büro“ weiter
Bei einer Veranstaltung in den Räumlichkeiten der ekom21 in Gießen informierten sich am 28. November rund 50 Entscheider von Schulämtern und Schulabteilungen aus 24 hessischen Kreisen. (c.) Rednet
Rednet stattet hessische Schulen bis 2021 aus weiter