BusinessPartner PBS

Bechtle erwartet Rekordumsatz für 2010

  • 12.11.2010
  • Handel
  • Michael Smith

Das Dienstleistungs- und Handelsunternehmen Bechtle verzeichnet nach einer unverändert hohen Nachfrage im dritten Quartal starke Wachstumsraten bei Umsatz und Ertrag.

Der Umsatz stieg um 32 Prozent auf 426,9 Millionen Euro. Es ist der höchste bisher erzielte Quartalswert. Das Vorsteuerergebnis (EBT) stieg um 35,4 Prozent auf 16,1 Millionen Euro. Die EBT-Marge verbesserte sich auf 3,8 Prozent. Das Ergebnis nach Steuern kletterte um 45,4 Prozent auf 12,1 Millionen Euro.

„Das dritte Quartal lag über unseren Erwartungen. Mit einem Umsatzwachstum von mehr als 30 Prozent konnten wir die Dynamik der Vorquartale nochmals steigern und unseren Marktanteil in Europa weiter ausbauen. Bereits im ersten Geschäftsjahr nach der weltweiten Wirtschaftskrise liegen wir beim Umsatz wieder über dem bisherigen Rekordjahr 2008 und im Ertrag deutlich über Vorjahr. Diesen Schwung wollen wir natürlich mit ins Schlussquartal nehmen", sagte Thomas Olemotz, Vorstandsvorsitzender der Bechtle AG.

Der Umsatz im Segment IT-Systemhaus & Managed Services legte im dritten Quartal um 33,1 Prozent auf 287,4 Millionen Euro zu. Die Wachstumsrate der inländischen Systemhäuser war mit 34,5 Prozent akquisitionsbedingt höher als im Ausland mit 24,7 Prozent. Das EBIT in diesem Segment stieg um 33,3 Prozent auf 9,8 Millionen Euro. Im europaweiten Handelsgeschäft stieg der Umsatz um 30,0 Prozent von 107,3 auf 139,5 Millionen Euro. Das EBIT im Segment IT-E-Commerce nahm um 30,7 Prozent von 4,4 auf 5,7 Millionen Euro zu.

Aufgrund dieser Ergebnisse blickt das IT-Dienstleistungsunternehmen optimistisch auf das traditionell wichtige Jahresendgeschäft. „Auch wenn wir mit einer Abflachung der wirtschaftlichen Dynamik 2011 rechnen, sehen wir Bechtle in einer sehr guten Position, das vorhandenen Marktpotenzial überdurchschnittlich nutzen zu können", erklärte Dr. Thomas Olemotz.

Kontakt: www.bechtle.com

Verwandte Themen
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter