BusinessPartner PBS
Dr. Sebastian Wieser, Gründer und Vorstand von Mercateo, beim 3. Mercateo Executive Summit
Dr. Sebastian Wieser, Gründer und Vorstand von Mercateo, beim 3. Mercateo Executive Summit

Mercateo Executive Summit: Branchenexperten diskutieren Einkauf 2020

Mehr als 60 Einkaufsentscheider haben sich auf Einladung von Mercateo in Berlin getroffen – und über den Einkauf der Zukunft diskutiert.

Digitale Vernetzung, Transformation und Change Management zogen sich als Leitthemen durch die Veranstaltung, den 3. Mercateo Executive Summit. Die Reihe der Vorträge eröffnete Tim Cole, Online-Publizist und Bestsellerautor, mit einem übergreifenden Blick auf die Bedeutung des Einkaufes in der Industrie-4.0-Debatte.

„Der Einkauf ist prädestiniert dafür, in dieser Diskussion eine führende Rolle in der Organisation einzunehmen“, so Cole. Unternehmen dürften die digitale Transformation nicht verpassen und müssten die Veränderungen als ganzheitlichen Prozess verstehen. Dr. Sebastian Wieser, Gründer und Vorstand von Mercateo zeigte in seinem Vortrag „Digitale Vernetzung im B2B – So einfach wie bei Facebook“, wie sich Marktteilnehmer zukünftig an Mercateo anbinden und digital miteinander vernetzen können und dabei von einer effizienten Transaktionsabwicklung auf der Plattform profitieren.

Erfahrungsaustausch

Die Kundenperspektive steuerte an diesem Abend Hans Krug bei, Leiter Zentralbereich Einkauf Miele. Er näherte sich dem Thema „Einkauf 2020“ aus strategischer Einkäufersicht und stellte die „Dimensionen der Wertstromoptimierung“ beim langjährigen Mercateo-Partner Miele vor. Anhand verschiedener Beschaffungsszenarien zeigte er Herausforderungen auf und erläuterte, wie Miele mit diesen umgeht. Erfahrungen zu Prozessoptimierungen wurden auch zwischen den Vorträgen an den Round-Tables ausgetauscht.

Die Besucher diskutierten zudem über Transaktionsabwicklung, Change Management, Internationalisierung und Lieferantennetzwerke. Dabei standen Mercateo-Mitarbeiter und langjährige Kunden wie Miele, RWE oder Heraeus für Gespräche zur Verfügung.

Kontakt: www.mercateo.com 

Verwandte Themen
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter