BusinessPartner PBS

Soennecken gewinnt Wolfgang Clement

  • 13.03.2012
  • Handel
  • Werner Stark

Für die Premiere des neuen Eventformat „Soennecken Impuls“ am 7. und 8. Mai in Lübeck/Heiligenhafen konnte Ex-Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement als Gastredner gewonnen werden.

Neben dem Vortrag von Wolfgang Clement hat die „Soennecken Impuls 2012“ noch einiges mehr zu bieten. Die Premierenveranstaltung startet mit einer Segelregatta, bei der Soennecken-Mitglieder und Lieferanten in gemischten Teams die Segel setzen und so die Chance erhalten sollen, sich in einer außergewöhnlichen Situation noch besser kennen zu lernen. Lieferanten haben weiterhin die Gelegenheit, ihre eigene Yacht zu buchen und unter eigener Flagge und mit entsprechendem Logo am Rumpf die Regatta zu bestreiten. Mit der Generalversammlung, die im Anschluss an Wolfgang Clements Impulsvortrag stattfindet, endet am zweiten Tag die Veranstaltung.

Wolfgang Clement war von 1998 bis 2002 Ministerpräsident von NRW und von 2002 bis 2005 „Super-Minister“ für Arbeit und Wirtschaft in der Regierung von Gerhard Schröder. Seit seinem Ausscheiden aus der aktiven Politik ist er als Buchautor und Publizist tätig und Mitglied verschiedener Aufsichtsräte und Beiräte sowie von Kuratorien wissenschaftlicher Einrichtungen. Als Redner ist Clement dafür bekannt, Klartext zu sprechen und Denkanstöße zu liefern, wie der Erneuerungsprozess in Deutschland und Europa auch in schwieriger Zeit weiter vorankommen kann. Im Rahmen der „Soennecken Impuls“ wird er am 8. Mai darüber sprechen und dabei auch die Auswirkungen auf den Mittelstand beleuchten: eine Thematik, die sowohl für Händler als auch für Lieferanten von Relevanz ist.

Kontakt: www.soennecken.de

Verwandte Themen
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter