BusinessPartner PBS

HP ringt mit asiatischen Toner-Plagiaten

  • 13.05.2011
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Der Zoll in Dubai hat im ersten Quartal dieses Jahres rund 825 000 gefälschte Original-HP-Tonerkartuschen beschlagnahmt.

Viele der gefälschten Produkte kämen aus Asien über Dubai nach Europa, erklärte Andrea Gebhard, HP Laserjet Supplies, Imaging and Printing Group, MEMA Region bei einer Veranstaltung mit dem Zoll in der Hauptstadt der V.A.E.. HP erklärte dort, dass die gefälschten Toner mittlerweile nicht mehr komplett über Dubai umgeschlagen, sondern immer häufiger als Einzelteile in das Land kommen und dort zusammengebaut würden. Fälschungen sind für die Supplies-Hersteller ein massives Problem, aber auch gefälschte Autoteile wurden im großen Maßstab in Dubai beschlagnahmt. Nach Presseberichten reagiert HP auf die erneute Welle gefälschter Produkte für das Vertriebsgebiet Naher Osten mit einer neuen Toner Cartridge Indentification-Software. Mithilfe eines Kodes auf der Verpackung kann der Kunde über das Internet abgleichen, ob die Toner-Kartusche ein Original ist oder nicht.

Kontakt:

www.hp.com

Verwandte Themen
Die Drogeriemarktkette dm meldet für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016/2017 steigende Umsätze. (Bild: dm)
Erfolgreiches Geschäftsjahr für dm weiter
Hockey auf Bürostühlen: Am 10 November geht es in der Halle 7 in Bremen bei den German Chair-Hockey Masters von BKE Fislage wieder zur Sache. Foto BKE Fislage
BKE Fislage lädt zu den siebten German Chair-Hockey Masters weiter
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter