BusinessPartner PBS
Andreas Keller, Büroring Referent Projekt- und Ausschreibungsgeschäft, machte den Teilnehmern Mut, sich vom Ausschreibungskuchen ein gutes Stück abzuschneiden.
Andreas Keller, Büroring Referent Projekt- und Ausschreibungsgeschäft, machte den Teilnehmern Mut, sich vom Ausschreibungskuchen ein gutes Stück abzuschneiden.

Büroring macht Partner fit fürs Ausschreibungsgeschäft

Mit der Veranstaltungsreihe „Erfolgreich Projekte und Ausschreibungen gewinnen“ traf der Büroring den Nerv der Mitglieder. Vor allem zwei Referenten sorgten dafür, wieder „Lust auf Kommunen“ zu bekommen.

Insgesamt 90 Händler nahmen im April und Mai an den vier Veranstaltungen in Bremen, Koblenz, Nürnberg und Leipzig teil. Dabei sorgten vor allem die Vorträge von Siegfried Frankenstein, Experte für kommunale Beschaffung, und Andreas Keller, Büroring Referent Projekt- und Ausschreibungsgeschäft für Interesse.  

Der Diplom-Verwaltungswirt Frankenstein war mehr als 30 Jahre im Einkauf tätig, davon 16 Jahre Leiter einer zentralen Beschaffungsstelle, zuständig für die Einrichtung und Ausstattung von 9000 Arbeitsplätzen in Schleswig-Holstein. Mit seinem Vortrag erlebten die Büroring-Mitglieder einen aufschlussreichen Perspektivenwechsel, denn er schilderte die Ausschreibungs-Abläufe aus der Sicht des Beschaffers, gewürzt mit vielen Praxisbeispielen.  

Auch Andreas Keller machte den Teilnehmern Mut, sich vom Ausschreibungskuchen ein gutes Stück abzuschneiden: „Häufig machen wir unser Geschäft so, wie wir es immer gemacht haben. Bei den Behörden müssen Sie es so machen, wie die Behörde es will. Wir vom Büroring haben den Background, das Know-how, die logistische Leistungsfähigkeit und die Fähigkeit hinsichtlich marktkonformer Preise. Die Händlerschaft muss sie nur abrufen.“

Büroring Vorstand Ingo Dewitz
Büroring Vorstand Ingo Dewitz
Ausschreibungsunterstützung für Büroring-Mitglieder

Keller unterstrich, dass der Fachhandel viele Chancen habe, wieder Marktanteile von den „Globals“ zurückzugewinnen. „Wenn er einfach nur mutig ist und sich die Zeit nimmt. Nutzen Sie uns, testen Sie uns und kommen Sie auf uns zu!“ Der Büroring unterstützt seine Mitglieder mit einem dreiköpfigen Team bei der Projekt- und Ausschreibungsteilnahme: Neben Andreas Keller stehen im Innendienst Julia Berndt und Anita Stock zur Verfügung.

Auch Büroring Vorstand Ingo Dewitz betonte gegenüber den Mitgliedern, dass Aufträge der öffentlichen Hand erhebliches Marktpotenzial bieten, gerade auch für kleine und mittelständische Unternehmen.

Auch bei den Büroring-Mitgliedern kam die Veranstaltung gut an. „Ich war immer der Meinung, im Bereich Ausschreibungen sehr sattelfest zu sein. Aber heute waren einige zündende Ansätze dabei, die auch neue Energien freisetzen“, urteilt Paul Klopotowski, Prokurist bei Hans Ormanns Büromaschinen aus Düsseldorf. Das bestätigt auch Heinrich Ellinghoven, Geschäftsleitung vom Fachhandelsunternehmen Printell aus Köln: „Die Veranstaltung hat neuen Mut geweckt. Wir müssen intern an der Bearbeitung der Ausschreibungen und am Konzept etwas verändern. Dann können wir erfolgreicher werden.“ Und Hans Seifert vom Büroring-Mitglied derBüroFührer in Bad Kreuznach sagt: „Der heutige Tag hat gezeigt, dass es Wege und Zielrichtungen gibt, die deutlich erfolgversprechend sind.“  

Kontakt: www.bueroring.de 

Verwandte Themen
Robert Brech
Situation bei Kaut-Bullinger deutlich verbessert weiter
Kundenbindung der besonderen Art: Mollenkopf-Weihnachtsevent auf der Burg Guttenberg
Mollenkopf setzt auf Kundenbindung weiter
Lieferantentag der Soennecken-Kooperation: positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr
Soennecken zeigt sich gut aufgestellt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Neben Produktpräsentationen und Vorträgen unterschiedlicher Hersteller erwartete die Besucher der diesjährigen Saueracker-Hausmesse unter anderem ein „Weihnachtsmarkt mit fränkischen Spezialitäten“.
Saueracker-VIP-Event mit einigen Highlights weiter
Reger Andrang: über 70 Teilnehmer informierten sich beim Bensegger-Business-Breakfast über das Thema "Gesundheit im Büro"
Bensegger informiert über „Gesundheit im Büro“ weiter