BusinessPartner PBS

Staples erhält positives Rating

  • 13.08.2008
  • Handel
  • Werner Stark

Der Global Player profitiert weiter von der angekündigten Übernahme von Corporate Express. Der Aktienkurs hat sich inzwischen deutlich nach oben entwickelt.

Der international aufgestellte Büroartikelhändler, der in Deutschland unter anderem mit aktuell 56 Fachmärkten vertreten ist, entwickele sich laut Analysten-Meinung "wesentlich besser als die Konkurrenz". So gab unter anderem Analyst Mike Baker von der Deutschen Bank eine klare Kaufempfehlung. Der Staples-Aktienkurs kletterte Ende der vergangenen Woche um 5,29 Prozent auf 24,50 Dollar.

Kontakt: www.staples.com

Verwandte Themen
Marc Gebauer, Geschäftsführer Lyreco Deutschland
Lyreco-Umsatz bei über zwei Milliarden weiter
Lyreco, hier am Standort in Barsingenhausen, hat die besten Lieferanten ausgezeichnet.
Lyreco zeichnet Lieferanten aus weiter
Informierten auf der Paperworld in Frankfurt über die nächsten Schritte (v.l.): InterES-Geschäftsführer Wolfgang Möbus; Cordula Adamek, Geschäftsführerin Kaut-Bullinger Büro-Systemhaus; Robert Brech, Geschäftsführer der Kaut-Bullinger Holding; Bernhard Gr
Umbau bei Kaut-Bullinger im Plan weiter
duo schreib & spiel erweitert die Geschäftsführung.
Gabriele Lubasch erweitert duo-Geschäftsführung weiter
Freuen sich über die erneute Auszeichnung (v.l.): die Streit-Mitarbeiter Simon Gewald (kaufm. Leiter), Julia Jawinski (Personal), Marc Fuchs (Leiter Business Unit Streit systec)
Streit erhält erneut Auszeichnung weiter
Computacenter Deutschland bleibt auf Kurs.
Computacenter steigert Umsatz und Gewinn in Deutschland weiter