BusinessPartner PBS

Steve Law neuer Lyreco-CEO

  • 14.03.2012
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Der ehemaliger Managing Director Europe/Canada, der seit mehr als 20 Jahren im Unternehmen ist, wurde zum Vorstandsvorsitzenden der Lyreco-Gruppe ernannt.

Der Lyreco-Aufsichtsrat hat beschlossen, Steve Law fest zum CEO der Lyreco-Gruppe zu berufen. Steve Law, zuvor Managing Director Europe/Canada, wurde zum Interims-CEO ernannt, als der bisherige Amtsinhaber Philippe Martinez das Unternehmen im August 2011 verlassen hatte. „Steve Law ist seit über 20 Jahren bei Lyreco und verfügt über hervorragende Unternehmenskenntnisse. Ich bin überzeugt, dass er das Unternehmen – wie bereits in den letzten sechs Monaten - auch weiterhin erfolgreich führen wird“, so der Aufsichtsratsvorsitzende Georges Gaspard. „Ich fühle mich sehr geehrt und freue mich darauf, diese Position künftig auf permanenter Basis ausüben zu können. Auch bin ich sehr glücklich darüber, dass ich gemeinsam mit einem starken Team die Pläne weiter verfolgen kann, die wir während meiner Interims-Zeit konzipiert haben, um das Unternehmen in eine neue Wachstumsphase zu steuern“, betont Steve Law.

Kontakt: www.lyreco.de,

Verwandte Themen
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter
Andy Vögtli (rechts) hat seine Anteile an der Schoch Vögtli AG an Thomas Schoch übergeben.
Geschäftsübergabe bei Schoch Vögtli weiter