BusinessPartner PBS

IT-Messe Region Trier wächst weiter

  • 14.04.2009
  • Handel
  • Michael Smith

Das in Föhren ansässige Fachhandelunternehmen IT-Haus lädt in diesem Jahr gemeinsam mit dem Netzwerk Medien- und IT-Region Trier (MITT) zur sechsten IT-Messe Region Trier.

Auf einer 2700 qm großen Fläche erwartet die Besucher am 27. Mai in der Messeparkhalle Trier eine IT- und Medien-Ausstellung mit einem interessanten Rahmenprogramm. 84 namhafte Unternehmen stellen in Live-Demonstrationen ihre Produktneuheiten vor. Das Ganze wird begleitet von 37 informativen Fachvorträgen über relevante IT- und Medien-Themen. Im Hersteller-Pavillon präsentieren IT-Unternehmen wie HP, IBM oder Microsoft, Kyocera, Epson, Lexmark sowie zahlreiche weitere ihre Produkte aus dem Hard- und Softwarebereich. Im Pavillon des Medien- und IT-Netzwerks MITT zeigen regionale Firmen aus dem IT- und Mediensektor ihre Kompetenzen. Die IT-Messe Region Trier richtet sich an alle Geschäftskunden, die IT in ihrem Unternehmen einsetzen.

Die Messe ist von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet. Während der Mittagsmoderation von 12:00 bis 14:00 Uhr werden aktuelle Trends rund um die IT erörtert. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist gratis, allerdings ist eine Anmeldung erforderlich. Unter www.it-messe.info gibt es ausführliche Informationen zur IT-Messe sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung.

Kontakt: www.it-haus.de

Verwandte Themen
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter
Herbert Hief (links) und Rudolf Bischler nach der Vertragsunterzeichnung
Streit expandiert in Karlsruhe  weiter
Am Rande des „Kamingesprächs“ im Apollo Theater Siegen (von links): Sebastian Leipold (Hees Geschäftsführer), Walter Mennekes (Vizepräsident FC Bayern München), Uli Hoeneß (Präsident FC Bayer München) sowie Florian Leipold (Hees Geschäftsführer)
Uli Hoeneß bei Hees Bürowelt weiter