BusinessPartner PBS

Soennecken-GV mit wichtigen Themen

  • 14.04.2009
  • Handel
  • Werner Stark

Am 7. Mai findet die diesjährige Generalversammlung der Händlerkooperation erstmalig in Overath statt. Die Besichtigung des neuen Logistikzentrums und Wahlen stehen auf dem Programm.

Die Inbetriebnahme des neuen Logistikzentrums der Soennecken LogServe GmbH in Overath rückt in greifbare Nähe. Grund genug, die diesjährige Generalversammlung im Bergischen stattfinden zu lassen und somit den Mitgliedern Gelegenheit zu geben, ihr neues Warenlager und die modernen Verpackungs- und Versandanlagen erstmals "in Aktion" zu begutachten.

Gemeinsame Entscheidungen stehen ebenfalls auf der Tagesordnung: Die Wahl des Aufsichtsrates gehört dazu. Als Kandidaten stellen sich diesmal Kirsten Haller, Geschäftsführerin von Büro-Bedarf-Balke in Hamburg, und Benno Lohausen, bis Dezember 2008 Vorstand der Edding AG, erstmalig zur Wahl. Mit der Kandidatur von Lohausen steht zum ersten Mal ein externer Branchenexperte zur Wahl, der sein Know-how für die zukünftige Entwicklung der Händlerkooperation einbringen möchte.

Kontakt: www.soennecken.de

Verwandte Themen
Vorreiterroller bei der digitalen Transformation übernehmen: Streit-Geschäftsführer Rudolf Bischler auf der Kick Off-Veranstaltung
Bürodienstleister Streit mit Rekordumsatz weiter
Logistik als Rückgrat des Erfolgs: Die Böttcher AG hat 2017 ein weiteres Lager in Betrieb genommen.
Böttcher AG wächst um 35 Prozent weiter
Torsten Buchholz, Leiter Geschäftsfeld Büroeinrichtung Soennecken
Soennecken-Büromöbelexperte referiert zu den Chancen für den Handel weiter
Printus modernisiert derzeit seine Unternehmenssoftware. (Bild: Printus)
Auch Printus setzt auf SAP weiter
Besprechungsräume bei der uniVersa-Versicherung, die Franken Lehrmittel Medientechnik realisiert hat – der Händler hat sich jetzt dem Netzwerk AV-Solution Partner angeschlossen.
Neue Mitglieder verstärken AV-Netzwerk weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein „grünes Büro“ Bild: Titelbild memo Möbelkatalog 2018
memo forciert Bereich Büroeinrichtung weiter