BusinessPartner PBS

Bechtle beschafft Apple-Produkte

  • 14.05.2014
  • Handel
  • Werner Stark

Das Logistikzentrum Baden-Württemberg (LZBW) hat dem Neckarsulmer IT-Dienstleister Bechtle den Zuschlag über einen Rahmenvertrag zur Beschaffung von Apple-Hardware und die Erbringung von Services erteilt.

Die im April geschlossene Rahmenvereinbarung hat eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten bei einem geschätzten Volumen von rund 17 Millionen Euro. Im Anschluss ist eine zweimalige Verlängerung um je zwölf Monate möglich. Inhalt des Vertrags ist sowohl das gesamte Apple-Sortiment wie auch Bechtle-eigene IT-Services und Garantieleistungen. Damit erhalten Landesbehörden die Möglichkeit, Produkte wie iMacs, MacBooks, Displays, iPads und iPhones sowie das gesamte ergänzende Produktportfolio von Apple über Bechtle zu beziehen. Bezugsberechtigt sind unter anderem die staatlichen Hochschulen und Universitäten des Landes sowie der Landtag von Baden-Württemberg und alle Ministerien und Dienststellen.

Bis Ende März 2021 übernimmt Bechtle zudem den Vor-Ort-Service für die Hardware von Apple. Bechtle ist sowohl Apple Solution Expert für den Bereich Education als auch Apple-autorisierter Systemintegrator. Das Logistikzentrum Baden-Württemberg stellt durch diesen bundesweit einmaligen Rahmenvertrag eine zentrale Anlaufstelle rund um Apple-Produkte zur Verfügung. Die Landesbehörden setzen beim Bestellprozess der Apple-Produkte auf E-Procurement. Dazu steht ein speziell von Bechtle für das Land eingerichteter Online-Shop zur einfachen elektronischen Bestellabwicklung zur Verfügung. Über die Plattform ist der definierte Warenkorb mit ausführlichen Produktinformationen abrufbar, sodass auch Einzelbestellungen ausgelöst werden können.

Kontakt: www.bechtle.de

Verwandte Themen
Vorreiterroller bei der digitalen Transformation übernehmen: Streit-Geschäftsführer Rudolf Bischler auf der Kick Off-Veranstaltung
Bürodienstleister Streit mit Rekordumsatz weiter
Logistik als Rückgrat des Erfolgs: Die Böttcher AG hat 2017 ein weiteres Lager in Betrieb genommen.
Böttcher AG wächst um 35 Prozent weiter
Printus modernisiert derzeit seine Unternehmenssoftware. (Bild: Printus)
Auch Printus setzt auf SAP weiter
Besprechungsräume bei der uniVersa-Versicherung, die Franken Lehrmittel Medientechnik realisiert hat – der Händler hat sich jetzt dem Netzwerk AV-Solution Partner angeschlossen.
Neue Mitglieder verstärken AV-Netzwerk weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein „grünes Büro“ Bild: Titelbild memo Möbelkatalog 2018
memo forciert Bereich Büroeinrichtung weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft setzt ganz auf Klimaneutralität weiter