BusinessPartner PBS

Döscher-Bürozentrum mit neuer Führung

  • 14.07.2008
  • Handel
  • Werner Stark

Die Nachfolgeregelung ist in vielen Unternehmen, vor allem im Mittelstand, ein Problem. Das Bürofachhandelshaus Döscher-Bürozentrum hat eine ideale Lösung gefunden.

Firmenchef Reinhold Döscher (70) setzt auf Kontinuität. Der Verkauf des Vollsortimenters mit Sitz in Bremerhaven, das in diesem Jahr 60 Jahre alt geworden ist, an einen möglichen Global Player kam für ihn nicht in Betracht, "weil damit erfahrungsgemäß die Zerschlagung des Unternehmens die Folge gewesen wäre". Anfang Juli wurde der Generationswechsel eingeleitet und die Verantwortung auf die bisherigen Prokuristen und erfahrenen Abteilungsleiter Thomas Buddrus und Thomas Jahn als Geschäftsführer übertragen.

Reinhold Döscher ist zum 1. Juli als Geschäftsführer ausgeschieden, bleibt jedoch alleiniger Gesellschafter und steht der neuen Geschäftsführung als Berater zur Verfügung. Die Vorlaufzeit für dieses beispielhafte Nachfolgemodell betrug vier Jahre, so dass sich die Mitarbeiter auf die neue Führungsstruktur ausgiebig einstellen konnten.

Kontakt: www.doescher.de

Verwandte Themen
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter
Andy Vögtli (rechts) hat seine Anteile an der Schoch Vögtli AG an Thomas Schoch übergeben.
Geschäftsübergabe bei Schoch Vögtli weiter
Mit der Zustimmung der Aktionäre ist die Akquisition von Staples durch die Private-Equity-Gesellschaft Sycamore Partners abgeschlossen.
Sycamore Partners schließt Staples-Akquisition ab weiter
Heino Deubner, Gründer von printer4you.com und Geschäftsführer der neuen Gesellschaft WebSalesMaker
Printer Care gründet Marketing- und Entwicklungsgesellschaft weiter