BusinessPartner PBS

Karstadt-Warenhäuser mit neuem Manager

  • 15.02.2008
  • Handel
  • Jörg Müllers

Stefan Herzberg wird zum 1. März Mitglied der Geschäftsführung bei der Karstadt Warenhaus GmbH. Der frühere Vorstand der Kaufhof AG übernimmt unter anderem die Zuständigkeit für den Bereich Verkauf.

Mit der personellen Verstärkung will der Mutterkonzern Arcandor der negativen Entwicklung im Warenhaus-Bereich entgegensteuern. Der Ertrag vor Finanzergebnis, außerordentlichem Ergebnis, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sank dort von Oktober bis Dezember 2007 um rund ein Viertel auf 136 Millionen Euro. Der Umsatz verringerte sich um über 8 Prozent auf 1,3 Milliarden Euro. Das schwache Ergebnis im Vergleich zum Vorjahresquartal führt der Konzern einerseits auf das außergewöhnlich gute Weihnachtsgeschäft 2006, andrerseits auf den aktuellen Umbau vieler Karstadt-Warenhäuser zurück. Dies führe zu Umsatzausfall und zusätzlichen Kosten.

Die Steigerung der Attraktivität der Häuser ist deshalb eine weitere wichtige Aufgabe für Herzberg. Unter anderem soll das Dresdner Karstadt-Haus mit seiner Innenstadt-Toplage zu einem zusätzlichen Premium-Standort (wie das KeDeWe in Berlin oder das Alsterhaus in Hamburg) veredelt werden.

Kontakt: www.karstadt.de, www.arcandor.com

Verwandte Themen
Lutz Wenger
Lutz Wenger neu im Aufsichtsrat weiter
Immer wieder sind Informationen über den Verkauf von Staples öffentlich geworden: Mit Sycamore Partners sollen die Gespräche nun kurz vor einem Abschluss stehen.
Staples in Verkaufsgesprächen mit Sycamore? weiter
Technik-Themen im Fokus: reger Zuspruch bei der Ormanns-Hausmesse in Düsseldorf
Fachhändler Ormanns setzt auf Hausmessen weiter
Neben der Digitalisierung (66 Prozent) gehören auch die Suche nach geeigneten Mitarbeitern (55 Prozent) sowie hohe Ausgaben für Mieten zu den Herausforderungen für den Handel. (Grafik: Bitkom)
Digitalisierung ist die größte Herausforderung für Händler weiter
WinWin-Vorstandssprecher Frank Eismann (l.) und Boris Hose, Geschäftsführer bei business//acts
WinWin-Gruppe und business//acts vereinbaren Zusammenarbeit weiter
Auf Wachstumskurs: die deutsche Niederlassung der RAJA-Gruppe in Ettlingen
RAJA-Gruppe wächst weiter weiter