BusinessPartner PBS

Wim de Goei verlässt Office Depot

  • 15.03.2011
  • Handel
  • Jörg Müllers

Wim de Goei, Managing Director Benelux und Deutschland, Österreich, Schweiz beim US-amerikanischen Anbieter von Büroprodukten Office Depot wird das Unternehmen verlassen.

Nachdem er zunächst die Region Benelux verantwortlich führte, übernahm er Anfang 2009 auch die Aufgaben als Geschäftsführer für die DACH-Region. Wim de Goei, der schon lange in der Branche tätig ist, war seit 2003 für Office Depot beschäftigt. Sein Weggang steht offensichtlich im Zusammenhang mit Umstrukturierungen im Europa-Geschäft des Unternehmens.

Kontakt: www.officedepot.de

Verwandte Themen
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter
Andy Vögtli (rechts) hat seine Anteile an der Schoch Vögtli AG an Thomas Schoch übergeben.
Geschäftsübergabe bei Schoch Vögtli weiter