BusinessPartner PBS

Investmentgesellschaft kauft Bruneau

Die Investmentgesellschaft Weinberg Capital Partners hat die Akquise des führenden französischen B2B-Versenders für Bürobedarf und Büroeinrichtung Bruneau zum Ende März abgeschlossen.

Neben Weinberg Capital beteiligen sich auch die Harisol Groupe und SGPA, zwei Unternehmen im Privatbesitz, an der Übernahme. Bruneau gilt als einer der führenden Händler in Frankreich für Bürobedarf und Büromöbel. Der Umsatz von rund 300 Millionen Euro wird zu rund 60 Prozent über Online-Verkäufe erzielt, teilten die Unternehmen mit. Weinberg Capital unterstrich, die Bruneau-Gruppe profitiere von "großen Perspektiven in einem teilweise dynamischen Marktsektor", wie die kürzlichen Transaktionen zeigten. Nicolas Poiter, CEO von Bruneau, betonte die Expertise von Weinberg Capital im Markt der B2B-Distribution. Bruneau war bis zu seinem Verkauf Teil der Aktivitäten von Otto Office in Frankreich.

Kontakt: www.weinbergcapital.com www.bruneau.fr 

Verwandte Themen
Top 10 im Ranking der Sichtbarkeit im Internet nach den Ergebnissen von research tools (Quelle: research tools)
amazon.de und bueromarkt-ag.de punkten bei Sichtbarkeit weiter
Detlef Hentzel hat Adveo Deutschland verlassen.
Detlef Hentzel verlässt Adveo Deutschland weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter