BusinessPartner PBS

Staples erfindet sich neu

  • 15.05.2014
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Staples in Nordamerika geht die nächsten Schritte bei seinem Sortimentsumbau. Jetzt startet in Dallas die erste der mehr als 1000 US-Filialen mit dem Verkauf von gänzlich neuen Produkten.

Neue Wege: Sicherheitswesten und Schutzmasken im Regal bei Staples in Dallas
Neue Wege: Sicherheitswesten und Schutzmasken im Regal bei Staples in Dallas

Staples tauscht annähernd 20 Prozent seines Produktsortiments in seinen stationären Geschäften aus, teilte der Konzern mit. Das Unternehmen nimmt rund 1000 weniger häufig gekaufte Produkte aus den Regalen und fügt rund 1600 Produkte völlig neuer Kategorien hinzu: Im Einzelnen gehören zum neuen Sortiment des Filialisten: Lebensmittel und Reinigungsmittel; Sicherheitsausstattung wie Helme und Sicherheitswesten; ein erweitertes Sortiment zum Verpacken und Versenden; Erste-Hilfe-Ausstattung; Ladenausstattung für kleine Unternehmen wie Taschen und Beschilderung; Aufbewahrungscontainer; Geschenkartikel; Spielzeug und Lernhilfen sowie Organisationsmittel der Marke Poppin. Zudem wird jedes Ladengeschäft mit einem so genannten Staples.com-Kiosk ausgestattet, einem Terminal mit Internetzugang. Die Sortimentsumstellung soll nach Medienberichten bis Ende des Monats in allen Märkten in den USA und Kanada umgesetzt sein. Ziel sei es, Staples für die kleinen Unternehmen noch mehr zu einem One-Stop-Shop zu machen, so Mike Edwards, der Executive Vice President Merchandizing bei Staples. Er sprach in diesem Zusammenhang auch davon, dass der Einzelhandel, und ebenso auch Staples, vor der Aufgabe stünden, sich permanent neu zu erfinden.

Kontakt: www.staples.com

Verwandte Themen
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter
Andy Vögtli (rechts) hat seine Anteile an der Schoch Vögtli AG an Thomas Schoch übergeben.
Geschäftsübergabe bei Schoch Vögtli weiter