BusinessPartner PBS

Bechtle erwartet Rekordjahr

  • 15.08.2008
  • Handel
  • Werner Stark

Der IT- und Bürodienstleister hat im zweiten Quartal 2008 allen Konjunktursorgen getrotzt und ist auf dem Weg zu einem Rekordjahr.

"Von einer konjunkturellen Eintrübung haben wir noch nichts gespürt", sagte Bechtle-Vorstandschef Ralf Klenk gestern in Neckarsulm. Auch im Juli verzeichnete das Unternehmen einen "ordentlichen" Geschäftsverlauf. Der Umsatz stieg im zweiten Quartal um acht Prozent auf 345 Millionen Euro. Das Nachsteuerergebnis legte um 46 Prozent auf 8,4 Millionen Euro zu.

Bechtle beliefert seit 25 Jahren die öffentliche Hand sowie Unternehmen mit Hardware und Zubehör. Zudem gehören zum Unternehmen 54 Systemhäuser in Deutschland und der Schweiz, die den Service anbieten. Der Umsatz soll in diesem Jahr auf mindestens 1,5 Milliarden Euro und das Vorsteuerergebnis auf rund 60 Millionen Euro steigen.

Kontakt: www.bechtle.de

Verwandte Themen
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter