BusinessPartner PBS

Karstadt will Multimedia-Abteilungen ausgliedern

  • 15.10.2007
  • Handel
  • Werner Stark

Nach den Buchabteilungen sollen künftig auch die Multimedia-Abteilungen in fremde Hände gehen. Kooperationspartner ist die Berliner Computerhandelskette Gravis.

"Der Spiegel"  berichtet in seiner heutigen Ausgabe, Gravis solle in Zukunft den Verkauf von PC und Zubehör in den Karstadt-Warenhäusern übernehmen. Beide Firmen hätten in der vergangenen Woche eine Grundsatzvereinbarung unterzeichnet, die eine halbjährige Testphase in drei Filialen vorsehe. Danach soll das Konzept auf alle rund 90 Verkaufsstätten ausgedehnt werden. Bislang verkauft die Gravis-Handelskette in ihren bundesweit 28 Filialen fast ausschließlich Apple-Produkte und -Zubehör. Bei Karstadt soll Gravis vor allem Produkte für die Windows-Welt anbieten.

Kontakt: www.karstadt.de, www.gravis.de

Verwandte Themen
"Arbeit der Zukunft" war das zentrale Thema des Kundentags bei office360.
Fachhändler office360 zeigt Trends auf weiter
Jens Melzer, Geschäftsbereichsleiter Warengeschäft und Prokurist bei Soennecken
Soennecken und Conrad vereinbaren Zusammenarbeit weiter
Im Mai startet die Händler-Kooperation AV-Solution Partner zu ihrer diesjährigen Roadshow unter dem Motto „Kommunikation 4.0 im Unternehmen“.
Die AV-Solution Partner laden ein weiter
Ubiquitech-Website
Soennecken und Ubiquitech gehen Partnerschaft ein weiter
Im neuen Conrad-B2B-Shop können die Kunden eigene Produktlisten direkt für die Bestellung hochladen oder per Voice Search passende Produkte suchen.
Conrad Business Supplies relauncht Marktplatz weiter
Dirk Henniges, Geschäftsführer der Compass Gruppe
Compass Gruppe mit starken Zahlen und neuem Mitglied weiter