BusinessPartner PBS
DG Verlag in Wiesbaden
Gebäude des DG Verlags in Wiesbaden

Büromateriallogistik: DG Verlag verlängert Kooperation mit Soennecken

Der Deutsche Genossenschafts-Verlag eG (DG Verlag) wird auch weiterhin im Bereich Büromateriallogistik eng mit Soennecken zusammenarbeiten.

Soennecken wird auch zukünftig die Mitglieder und Kunden des Unternehmens im Namen und auf Rechnung des DG Verlages von Overath aus mit Bürobedarfsprodukten beliefern. „Zwei starke Argumente sprechen für unsere Zusammenarbeit mit der Soennecken: das wirtschaftlich attraktive Angebot und das von Vertrauen geprägte Miteinander“, so Peter Erlebach, Vorstandsvorsitzender des DG Verlages. „Wir haben mit der Soennecken einen Partner gefunden, der die Komplexität unseres Geschäftsmodells sehr gut abbilden kann und damit die Voraussetzungen erfüllt, den hohen Qualitätsansprüchen unserer Mitglieder und Kunden gerecht zu werden.“

2010 hatte der DG Verlag, das Medien-, Handels- und Systemhaus der Volksbanken und Raiffeisenbanken, wesentliche Teile seiner Büromateriallogistik an Soennecken outgesourct. Nach Ablauf der vereinbarten fünfjährigen Vertragslaufzeit hatte der DG Verlag die Leistungen rund um die Büromateriallogistik erneut ausgeschrieben. In einem „intensiven“ Ausschreibungsprozess konnte sich Soennecken dann erneut beweisen und gegen die Wettbewerber aus dem Umfeld auch internationaler Marktbegleiter durchsetzen.

Kontakt: www.dgverlag.de www.soennecken.de 

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter