BusinessPartner PBS

Lyreco und Askul kooperieren in Japan

  • 15.11.2010
  • Handel
  • Jörg Müllers

Der international agierende Büroartikelhändler Lyreco hat eine strategische Partnerschaft mit dem japanischen Anbieter Askul Corporation geschlossen.

Askul, nach eigenen Angaben der größte Anbieter von Bürobedarfs-Produkten in Japan, gehört damit zu den weltweiten Vertriebspartnern von Lyreco. Außer auf dem japanischen Heimatmarkt ist Askul auch in China tätig. Neben den typischen PBS-Produkten hat das Unternehmen seine Angebotspalette im Lauf der Zeit auch um Bereiche wie Einrichtung, Software, Bücher und CE-Produkte erweitert. Zu den weiteren Partnerunternehmen von Lyreco gehören unter anderem auch Officemax in den USA und Mexiko, Officepro in Taiwan, Waltons in Südafrika, Speedsend in Ägypten und Office Products Depot in Neuseeland.

Kontakt: www.lyreco.com

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter