BusinessPartner PBS

Büroprofi Deutschland bald in Karlsruhe

  • 15.11.2011
  • Handel
  • Werner Stark

Zum 1. Dezember wird das Karlsruher Bürobedarfs- und Bürotechnikunternehmen GFS neues Mitglied der Büroprofi-Deutschland-Händlergruppe werden.

Unter der Firmierung GFS System-Service wurde die Firma 1978 von Jürgen Rößler gegründet. Er ist der Vater der heutigen Inhaber, der Brüder Jörg und Frank Rößler. Neben dem Systemgeschäft mit den Schwerpunkten Kopierer, Kassensysteme und Postbearbeitung betreibt man heute im Karlsruher Stadtteil Grünwinkel auch ein immer weiter ausgebautes Ladengeschäft „Alles für Schule und Büro“ sowie im Internet einen breit aufgestellten Onlineshop. Großen Wert legt man bei GFS auf den technischen Service mit einer eigenen Servicewerkstatt.

„Kompetent, bedarfsgerecht und unkompliziert“, so lautet der Slogan von GFS, mit dem das Unternehmen in den zurück liegenden mehr als 30 Jahren den Karlsruher Markt bearbeitet hat. Mit dieser Neuaufnahme ist das Jahr für Büroprofi-Betreuerin Anke Märtens-Weßel noch nicht abgeschlossen. Bereits zum Jahreswechsel steht die nächste Neuaufnahme im Norden Deutschlands auf der Agenda – und für 2012 plant man, mindestens fünf weitere neue Büroprofi-Mitglieder in Deutschland gewinnen zu können.

Kontakt: www.bueroprofi-deutschland.com, www.gfs-buerotechnik.de

Verwandte Themen
Vorreiterroller bei der digitalen Transformation übernehmen: Streit-Geschäftsführer Rudolf Bischler auf der Kick Off-Veranstaltung
Bürodienstleister Streit mit Rekordumsatz weiter
Logistik als Rückgrat des Erfolgs: Die Böttcher AG hat 2017 ein weiteres Lager in Betrieb genommen.
Böttcher AG wächst um 35 Prozent weiter
Printus modernisiert derzeit seine Unternehmenssoftware. (Bild: Printus)
Auch Printus setzt auf SAP weiter
Besprechungsräume bei der uniVersa-Versicherung, die Franken Lehrmittel Medientechnik realisiert hat – der Händler hat sich jetzt dem Netzwerk AV-Solution Partner angeschlossen.
Neue Mitglieder verstärken AV-Netzwerk weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein „grünes Büro“ Bild: Titelbild memo Möbelkatalog 2018
memo forciert Bereich Büroeinrichtung weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft setzt ganz auf Klimaneutralität weiter