BusinessPartner PBS
Harald Pölz
Harald Pölz

Veranstaltungsreihe: Büroprofi auf Info-Tour

Am 29. Februar findet in Dietzenbach bei Frankfurt/Main der erste büroprofi Info-Tag dieses Jahres statt. Er markiert den Auftakt zu einer ganzen Reihe von Veranstaltungen.

So sind im Laufe des Jahres weitere Info-Tage geplant: Der nächste Termin ist für den 17. März in Dortmund vorgesehen. Im Rahmen dieser Veranstaltung erhalten Fachhandelspartner die Möglichkeit, sich umfassend über die Inhalte von büroprofi Deutschland und die sich bietenden Vorteile zu informieren. „Die Teilnehmer werden sehen, was sich in den vergangenen Jahren bei büroprofi getan hat, was wir für unser Partnernetzwerk planen und wo die Reise hingeht“, erklärt Harald Pölz, als Geschäftsführer PBS Deutschland für den Bereich B2B-Geschäft/Büroprofi verantwortlich. Auch in Deutschland strebe man einen flächendeckenden Marktauftritt an, „damit wir gemeinsam die maximale Werbewirkung und Schlagkraft zusammen mit unseren Partnern erzielen können“. Die zentralen Dienstleistungen, die unter der Dachmarke büroprofi möglich werden, seien einer der interessantesten Aspekte für die strategische und erfolgreiche Marktbearbeitung innerhalb des Netzwerkes.

Kontakt: www.bueroprofi-deutschland.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter