BusinessPartner PBS

Otto Office forciert „Farbe im Büro“

Otto Office will mit seinem aktuellen Katalog Farbe ins Büro bringen. Für diejenigen, die ihren Arbeitsplatz verschönern möchten, hat der Versandhändler zahlreiche Artikel in einer großen Farbvielfalt parat.

Durch den gezielten Einsatz von Farben lässt sich im Büro für Kreativität und Motivation sorgen, teilte der Händler zum Launch des Katalogs mit: „Farben haben Einfluss auf den Menschen und Auswirkungen auf die Arbeitsweise.“ So lasse sich zum Beispiel mit Büroartikeln in Orange die Leistung steigern und die Arbeitsfreude wecken. Grüntöne könnten gezielt eingesetzt werden, wenn beispielsweise die Beleuchtung am Schreibtisch nicht ideal ist oder wenn Angestellte besonders viel am Computer arbeiten müssen. Der Einsatz blauer Accessoires oder Möbel fördere die Konzentration. Nicht nur Büroartikel, auch bei Büromöbeln halten Farben immer stärker Einzug, so Otto Office: Den „easyOffice Rollladenschrank“ gibt es beispielsweise nicht nur in Grün, Orange oder Rot, sondern sogar mit einem grafischen Muster oder in einer frühlingshaften Wiesenoptik. Auch der Bürodrehstuhl „Trend 10“ ist in fünf Farben lieferbar. Und die Hansa Büro-Energiesparleuchte „Arcostar“ ist in drei Farbvarianten erhältlich.

Kontakt: www.otto-office.de 

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Robert Brech
Situation bei Kaut-Bullinger deutlich verbessert weiter
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Sven Pelka
Sven Pelka wird Geschäftsführer Adveo Deutschland weiter