BusinessPartner PBS

Otto Office forciert „Farbe im Büro“

Otto Office will mit seinem aktuellen Katalog Farbe ins Büro bringen. Für diejenigen, die ihren Arbeitsplatz verschönern möchten, hat der Versandhändler zahlreiche Artikel in einer großen Farbvielfalt parat.

Durch den gezielten Einsatz von Farben lässt sich im Büro für Kreativität und Motivation sorgen, teilte der Händler zum Launch des Katalogs mit: „Farben haben Einfluss auf den Menschen und Auswirkungen auf die Arbeitsweise.“ So lasse sich zum Beispiel mit Büroartikeln in Orange die Leistung steigern und die Arbeitsfreude wecken. Grüntöne könnten gezielt eingesetzt werden, wenn beispielsweise die Beleuchtung am Schreibtisch nicht ideal ist oder wenn Angestellte besonders viel am Computer arbeiten müssen. Der Einsatz blauer Accessoires oder Möbel fördere die Konzentration. Nicht nur Büroartikel, auch bei Büromöbeln halten Farben immer stärker Einzug, so Otto Office: Den „easyOffice Rollladenschrank“ gibt es beispielsweise nicht nur in Grün, Orange oder Rot, sondern sogar mit einem grafischen Muster oder in einer frühlingshaften Wiesenoptik. Auch der Bürodrehstuhl „Trend 10“ ist in fünf Farben lieferbar. Und die Hansa Büro-Energiesparleuchte „Arcostar“ ist in drei Farbvarianten erhältlich.

Kontakt: www.otto-office.de 

Verwandte Themen
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring gemeinsam mit Infominds-Berater Frank Lenz, der für den Vertrieb der Software in Deutschland zuständig ist.
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Udo Böttcher, Geschäftsführer von Büromarkt Böttcher, hat neben der Logistik auch in seinen mobilen Shop investiert.
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter