BusinessPartner PBS

Synaxon im 1. Quartal unter Vorjahresniveau

  • 16.05.2008
  • Handel
  • Jörg Müllers

Die Synaxon AG, eine der größten IT-Verbundgruppen Europas, hat ihre Zahlen für das erste Quartal 2008 veröffentlicht.

Der Quartalsüberschuss der Bielefelder AG belief sich auf 519 000 Euro (Vorjahr: 524000 Euro) und lag minimal unter Vorjahresniveau. Das Ergebnis je Aktie betrug unverändert 0,15 Euro. Die Gesellschaft profitierte dabei von einer niedrigeren Steuerbelastung. Das Ergebnis vor Steuern und Minderheitenanteilen lag mit 767000 Euro dagegen deutlich niedriger als im ersten Quartal des Vorjahres (knapp über 1 Million Euro). Auch der Konzernumsatz reduzierte sich auf 3,8 Millionen Euro. Als Grund nannte das Unternehmen die weiter rückläufigen Durchschnittspreise im Handel, die auch von steigenden Abverkaufszahlen im deutschen IT-Markt nicht aufgefangen werden konnten. Die Zahlen für das erste Quartal befänden sich im Rahmen der Planung, die für das Geschäftsjahr 2008 ein Ergebnis vor Steuern von mindestens 2,5 Millionen Euro vorsehe.

Kontakt: www.synaxon.de

Verwandte Themen
Profi-Team des SC Freiburg: Mit dem Start der Rückrunde wird der Versandhändler memo Sponsor des Vereins. (Bild: SC Freiburg)
memo mit Bandenwerbung beim SC Freiburg weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Viking-Homepage: Office Depot optimiert seine Online-Shops. (Monitor: Thinkstockphotos 451248909)
Office Depot aktiviert seine „Schläfer-Kunden“ weiter
Kaiser + Kraft ist jetzt nach ISO 50001 zertifiziert.
Kaiser + Kraft jetzt auch ISO 50001 zertifiziert weiter
Mit mehr als 1300 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 700 Millionen Euro gehört Printus zu den bedeutendsten Arbeitgebern der Region Offenburg.
Printus feiert 40-jähriges Jubiläum weiter
„Es werden komplette Umstrukturierungen notwendig sein“ weiter