BusinessPartner PBS

Taffel scheidet aus Prisma-Aufsichtsrat aus

  • 16.06.2008
  • Handel
  • Susanne Fuchs

Im Rahmen der ersten Fachtagung der Prisma seit Umwandlung in eine AG wurde PBS Deutschland-Geschäftsführer Dr. Richard Scharmann als Nachfolger für Dieter Taffel im Aufsichtsrat vorgeschlagen.

Nach der Begrüßung durch die Ausichtsräte Birgit Lessak und Heiner Brenner präsentierte Prisma Vorstand Michael Purper auf der mit 255 Teilnehmern gut besuchten Fachhandelstagung im Dresdener Hilton Hotel die aktuellen Zahlen. Die Umsätze in der Zentralregulierung konnten im Vergleich zum Vorjahr um 7,7 Prozent auf 101,5 Millionen gesteigert werden. Die im Anschluss vorgestellten Ergebnisse der Mitgliederbefragung spiegeln die große Zufriedenheit der Prismaner mit ihrer AG wider. Ein gelungenes Rahmenprogramm mit vielen Informationen und ausreichend Zeit zum fachlichen Austausch, aber auch Spaß und Genuss sorgten für zufriedene Gesichter. Die nächste Prisma Fachtagung findet vom 19. bis 21. Juni in Heidelberg statt.

Kontakt: www.prisma.ag

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter