BusinessPartner PBS

Sylvain Berquet neuer Chef bei Staples Advantage

  • 16.10.2013
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Sylvain Berquet ist neuer Geschäftsführer von Staples Advantage Deutschland und Österreich und übernimmt die Nachfolge von Bernhard Ruf, der zum 15. August als Geschäftsführer zurückgetreten war.

Sylvain Berquet
Sylvain Berquet

Sylvain Berquet ist seit 2012 bei Staples als Geschäftsführer Staples Advantage Frankreich tätig und bringt außerdem 15 Jahre Erfahrung in der Bürobedarfsbranche in verschiedenen Funktionen in den Bereichen Finanzen, Marketing und Vertrieb sowohl in Frankreich als auch in Deutschland mit. Berquet kündigte an: „Als größtes Unternehmen für Büroprodukte weltweit wird Staples in viele Bereiche stärker investieren, um die Referenz im Bereich Bürobedarf zu bleiben und die Zufriedenheit seiner Kunden zu stärken. Dazu gehört unter anderem der Ausbau der Vertriebsorganisation, um Kunden jeder Größe – klein, mittel, groß und internationale Unternehmen – weiterhin professionell betreuen zu können. Des Weiteren steht die Weiterentwicklung unseres Sortiments in neuen Produktbereichen im Fokus. Auch werden wir verstärkt Preisverhandlungen mit unseren Lieferanten führen, um weiterhin die besten Preise auf dem Markt anbieten zu können. In unseren drei Vertriebskanälen Retail, Online und Advantage bieten wir unseren Kunden das breiteste Sortiment, die einfachste und günstigste Bürolösung sowie die zuverlässigste Kundenbetreuung an.“

Kontakt: www.staplesadvantage.de

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter