BusinessPartner PBS

Computacenter verzeichnet Umsatzwachstum

  • 17.01.2014
  • Handel
  • Michael Smith

Der IT-Dienstleister Computacenter hat sein vorläufiges Ergebnisse für 2013 bekanntgegeben. Danach ist der Umsatz der Computacenter-Gruppe im vergangenen Jahr um sechs Prozent gestiegen.

Der Umsatz im Service wuchs um sechs Prozent, im Produktgeschäft um fünf Prozent. Im vierten Quartal konnte der IT-Dienstleister im Produktbereich sogar einen Anstieg von acht Prozent, während im Service ein Anstieg von einem Prozent zu verzeichnen war.

„Aufgrund der strukturellen Veränderungen sind wir besser aufgestellt als zu Beginn des vergangenen Jahres“, sagt Reiner Louis, Sprecher der Geschäftsführung bei Computacenter in Deutschland.
„Aufgrund der strukturellen Veränderungen sind wir besser aufgestellt als zu Beginn des vergangenen Jahres“, sagt Reiner Louis, Sprecher der Geschäftsführung bei Computacenter in Deutschland.

Auch in Deutschland entwickelte sich das Geschäft im vergangenen Jahr positiv. So konnte Computacenter seinen Gesamtumsatz um zwei Prozent erhöhen. Diese Steigerung beruht auf einem Wachstum im Produktvertrieb, da der Serviceumsatz über das Gesamtjahr gesehen konstant blieb. Im vierten Quartal ging dieser aber leicht um drei Prozent zurück, während das Produktgeschäft konstant blieb. Dieser Rückgang wurde erwartet, da insbesondere ein Servicevertrag volumenseitig deutlich zurückgefahren wurde.

„2013 war ein Jahr der Stabilisierung, Konsolidierung und der strukturellen Veränderungen insbesondere für uns in Deutschland“, betont Reiner Louis, Sprecher der Geschäftsführung bei Computacenter in Deutschland. „Umso erfreulicher ist, dass wir ein sehr gutes Supply-Chain- und Professional-Services-Wachstum erzielen und unsere Servicemarge über das Jahr hinweg deutlich verbessern konnten. Aufgrund der strukturellen Veränderungen sind wir jetzt Anfang 2014 deutlich besser aufgestellt als zu Beginn des vergangenen Jahres. 2014 werden wir uns daher wieder deutlich mehr auf den Gewinn langfristiger Serviceverträge konzentrieren.“

Die finalen Ergebnisse will Computacenter am 11. März bekanntgeben.

Kontakt: www.computacenter.de

Verwandte Themen
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter
Herbert Hief (links) und Rudolf Bischler nach der Vertragsunterzeichnung
Streit expandiert in Karlsruhe  weiter
Am Rande des „Kamingesprächs“ im Apollo Theater Siegen (von links): Sebastian Leipold (Hees Geschäftsführer), Walter Mennekes (Vizepräsident FC Bayern München), Uli Hoeneß (Präsident FC Bayer München) sowie Florian Leipold (Hees Geschäftsführer)
Uli Hoeneß bei Hees Bürowelt weiter