BusinessPartner PBS

Soennecken-Katalog nutzt crossmediale Kanäle

  • 17.01.2014
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Der neue Soennecken-Hauptkatalog ermöglicht Kunden durch eine Anbindung der händlereigenen Onlineshops an die E-Commerce-Plattform So.Commerce die Direktbestellung von Artikeln.

Mit den kanalübergreifenden Service-Leistungen reagiert Soennecken auf die Bedürfnisse der B2B-Kunden und unterstützt seine Händler bei der Print- und Onlinevermarktung sowie der Umsatzsteigerung, teilte die Händlergemeinschschaft in Overath mit. Der Katalog ist ab Januar gültig. „Unsere Marketingmaßnahmen sollen die Position unserer Mitglieder im Markt stärken. Kunden erwarten heute das Zusammenspiel von regionaler Individualität durch Sichtbarkeit und den persönlichen Kontakt, aber natürlich auch durch Bestellmöglichkeiten über Print- und Onlinekanäle. Das haben wir uns für 2014 auf die Fahne geschrieben,“ sagt Eva-Maria Baldus, Leiterin Marketing Strecke und Gruppen. Individualsierungen im Katalog und Onlineshop betonen die Beratungsleistung und die Regionalität des Fachhändlers. Die neu integrierte Klappenseite direkt im Katalogeinstieg bietet einen Überblick über alle Bestellkanäle. Der Kunde entscheidet, über welchen Weg er beim Mitglied bestellen möchte: per Onlineshop, E-Mail, Telefon, Fax oder persönlich. Zusätzlich ermöglichen integrierte QR-Codes die komfortable Übertragung von Händler-Kontaktdaten in Smartphone-Adressbücher. Noch mehr Vermarktungspotential bietet den Mitgliedern der Soennecken ein um 25 Prozent erweitertes Shopsortiment für Direktbestellungen, ergänzte Soennecken.

Kontakt: www.soennecken.de

Verwandte Themen
Büroprofi-Gruppe beim Treffen in Fulda: Im November sollen die ersten Partner mit dem neuen Online-Shop starten.
Büroprofi vor dem Start des neuen Webshops weiter
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter