BusinessPartner PBS

Otto Office-Sortiment jetzt im Otto-Shop

  • 17.02.2010
  • Handel
  • Werner Stark

Seit Mitte Januar ist das Online-Sortiment von Otto Office als einem der führenden Versandhändler für Bürobedarf in Deutschland auch auf der Shopping-Plattform www.otto.de zu finden.

Die Kooperation zahlt sich laut Firmeninfo für beide Unternehmen der Otto Group aus: Otto Office erreicht eine Vielzahl an neuen potenziellen Endkunden; der Otto-Onlineshop erweitert sein Sortiment um den Bereich „Bürobedarf“. Im Otto-Shop sind die Büroartikel von Otto Office zum Großteil in der Rubrik „Multimedia“ im neuen Bereich „Bürobedarf“ angesiedelt. Dieser Bereich wird monatlich mit aktuellen Angeboten rund ums Büro bestückt. Darüber hinaus sind die Produkte der Otto Office-Eigenmarke auch in einem Markenshop erhältlich.

Das Angebot von Otto Office auf otto.de soll auf rund 13 000 Produkte anwachsen. Einzige Ausnahme sind technische Geräte. Als Faustregel gilt: „Alles was einen Stecker hat", kommt direkt von Otto, das passende Zubehör wie zum Beispiel Toner oder Patronen steuert Otto Office bei. „Wir freuen uns, unser Angebot mit dem Sortiment von Otto Office weiter auszubauen – ganz im Sinne unserer One Stop Shopping-Strategie“, erklärt Thomas Schnieders, Direktor Neue Medien bei Otto. Auch Otto Office profitiert von der Zusammenarbeit, wie Geschäftsführer Roy Vieregge erläutert: „Mit der Integration unseres Sortiments auf otto.de bauen wir unsere Wettbewerbsfähigkeit im Privatkundenbereich weiter aus.“

Kontakt: www.otto-office.de. www.otto.de

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter