BusinessPartner PBS

Schweiz: Witzig übernimmt Büro-Fürrer-Sparte

  • 17.03.2008
  • Handel
  • Werner Stark

Das Traditionsunternehmen Witzig The Office Company übernimmt den etablierten Büroausstatter Büro-Fürrer Office Design von der Lyreco-Gruppe.

Durch diesen Zusammenschluss entsteht der führende Büroausstatter und -dienstleister in der Schweiz. Witzig und Büro-Fürrer sind zusammen mit Büro Schoch als Pioniere der 1979 gegründeten Ergodata-Gruppe schon als Produktentwickler und Produzent zusammen aktiv. "Der Zusammenschluss der beiden Unternehmen ist ein logischer Schritt, eine gute Ergänzung und lässt viele Synergien zu", so Martin Witzig. Witzig übernimmt die gesamte Belegschaft von Büro-Fürrer (50 Mitarbeiter) und wächst damit personell auf 180 Mitarbeiter.

Mit dem Zusammenschluss finden zwei führende Anbieter aus der Schweizer Bürobranche zueinander. Die 1887 gegründete Büro-Fürrer Office Design betreibt Filialen in Zürich, Basel und Bern. Witzig (gegründet 1946) leitet vom Hauptsitz in Frauenfeld aus die Niederlassungen in Zürich, Arbon, Baden, Baar, Luzern, Schaffhausen, St. Gallen und Weinfelden.

Kontakt: www.witzig.ch, www.fuerrer-design.ch

Verwandte Themen
Kai Holtkamp, Geschäftsfeldleiter Streckenhandel
Soennecken holt Mitglieder zu Muster-Event weiter
Der Zukauf von Z.A.S. stärkt die Pharma-Services der Rhenus-Gruppe. (Bild: Rhenus Office Systems)
Rhenus Archiv Services kauft Z.A.S. weiter
Dirk Leischner, Beauftragter für das Umweltmanagement bei Soennecken, und Evelyn Wieland, zuständig für den Fuhrpark, mit dem ersten Elektrofahrzeug
Soennecken kauft Elektrofahrzeug weiter
Nachhaltigkeit als Ziel definiert: Kaiser+Kraft-Firmenzentrale in Stuttgart
Kaiser+Kraft im Finale beim CSR-Preis weiter
Takkt-Zentrale in Stuttgart (Bild: Takkt AG)
Takkt mit erfolgreichem Geschäftsjahr 2016 weiter
Offen für alle Fachhändler: die Lieferantenmesse während des duo-Unternehmerforums
Lieferantenmesse offen für alle Fachhändler weiter