BusinessPartner PBS

Schweiz: Witzig übernimmt Büro-Fürrer-Sparte

  • 17.03.2008
  • Handel
  • Werner Stark

Das Traditionsunternehmen Witzig The Office Company übernimmt den etablierten Büroausstatter Büro-Fürrer Office Design von der Lyreco-Gruppe.

Durch diesen Zusammenschluss entsteht der führende Büroausstatter und -dienstleister in der Schweiz. Witzig und Büro-Fürrer sind zusammen mit Büro Schoch als Pioniere der 1979 gegründeten Ergodata-Gruppe schon als Produktentwickler und Produzent zusammen aktiv. "Der Zusammenschluss der beiden Unternehmen ist ein logischer Schritt, eine gute Ergänzung und lässt viele Synergien zu", so Martin Witzig. Witzig übernimmt die gesamte Belegschaft von Büro-Fürrer (50 Mitarbeiter) und wächst damit personell auf 180 Mitarbeiter.

Mit dem Zusammenschluss finden zwei führende Anbieter aus der Schweizer Bürobranche zueinander. Die 1887 gegründete Büro-Fürrer Office Design betreibt Filialen in Zürich, Basel und Bern. Witzig (gegründet 1946) leitet vom Hauptsitz in Frauenfeld aus die Niederlassungen in Zürich, Arbon, Baden, Baar, Luzern, Schaffhausen, St. Gallen und Weinfelden.

Kontakt: www.witzig.ch, www.fuerrer-design.ch

Verwandte Themen
Viel Zuspruch bei der gemeinsamen Veranstaltung von Büroring, Büroforum und Prisma fand die Ausstellung mit mehr als 80 Lieferanten.
Büroring setzt auf Wachstumsimpulse weiter
Office Depot schließt Lager in der Schweiz weiter
Die Spekulationen über eine Übernahme von Staples, Inc. reißen nicht ab. Die europäischen Gesellschaften waren zu Jahresbeginn von Cerberus Capital Management übernommen worden.
Erneute Spekulationen über Staples-Verkauf weiter
Soldan startet mit neuem Onlineshop Diktiergeräte.de.
Soldan mit neuem Onlineshop nur für Diktiergeräte weiter
Highlight auf dem duo-Unternehmerforum in Berlin: die duo-Geschäftsführer Gabriele Lubasch und Thorsten Paedelt überreichen Peter Maffay den "duo-Award 2017" für die Tabalugastiftung
Unternehmerforum mit neuen Rekordwerten weiter
Ausgezeichneter Managed Service: eWLAN der Compass Gruppe
eWLAN erneut mit Industriepreis ausgezeichnet weiter