BusinessPartner PBS

Nur 44 DBH-Filialen bei Karstadt genehmigt

  • 17.04.2008
  • Handel
  • Jörg Müllers

Die Deutsche Buchhandelsholding (DBH) kann mit ihren Marken Weltbild und Hugendubel nicht wie vorgesehen sämtliche Buchabteilungen der Karstadt-Warenhäuser bestücken.

Nach einer umfangreichen Prüfung durch das Bundeskartellamt wurden nur 44 Filialen genehmigt. Unter anderem für München, Frankfurt, Leipzig, Wiesbaden und Kiel meldet das Amt Bedenken wegen der vorhandenen starken Vertriebspräsenz der Unternehmensgruppe an. Dies berichtet das Magazin „Werben&Verkaufen“ (W&V) in seiner aktuellen Ausgabe. Ursprünglich waren 89 DBH-Dependancen in den Karstadthäusern geplant, dann hatten die Partner im Vorgriff auf die kartellrechtliche Genehmigung die Zahl auf 52 Standorte reduziert.

Im Juli sollen die ersten Standorte – Berlin, Köln, Nürnberg – auf die Marken Hugendubel und Weltbild umrüsten. Ursprünglich sollte die Douglas-Kette Thalia bei Karstadt Einzug halten, doch im Oktober 2007 platzte der Deal wegen „unterschiedlicher Auffassungen“ und die DBH, ein 50/50-Unternehmen der Verlagsgruppe Weltbild GmbH und der Familie Hugendubel, kam zum Zug.

Kontakt: www.weltbild.com, www.hugendubel.de, www.karstadt.de

Verwandte Themen
Robin Morgenstern, Vorstand der Morgenstern AG
„Exponentielles Wachstum bei der Digitalisierung“ weiter
Profi-Team des SC Freiburg: Mit dem Start der Rückrunde wird der Versandhändler memo Sponsor des Vereins. (Bild: SC Freiburg)
memo mit Bandenwerbung beim SC Freiburg weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Viking-Homepage: Office Depot optimiert seine Online-Shops. (Monitor: Thinkstockphotos 451248909)
Office Depot aktiviert seine „Schläfer-Kunden“ weiter
Kaiser + Kraft ist jetzt nach ISO 50001 zertifiziert.
Kaiser + Kraft jetzt auch ISO 50001 zertifiziert weiter
Mit mehr als 1300 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 700 Millionen Euro gehört Printus zu den bedeutendsten Arbeitgebern der Region Offenburg.
Printus feiert 40-jähriges Jubiläum weiter