BusinessPartner PBS

HDE befürchtet Pleitewelle

  • 17.04.2009
  • Handel
  • Jörg Müllers

Der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) warnt nach den Insolvenzen von Hertie und Woolworth vor weiteren Händler-Pleiten und fordert niedrigere Ladenmieten.

In Gefahr seien keineswegs nur große Unternehmen. HDE-Geschäftsführer Hubertus Pellengahr rechnet laut einem Bericht der Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung sogar mit bis zu 5.000 Pleiten mittelständischer Einzelhändler. Dabei seien es häufig die Mieten, die dem Handel jetzt zum Verhängnis würden. Er fordert daher von den Immobilienbesitzern Mietsenkungen.

Kontakt: www.einzelhandel.de

Verwandte Themen
Spendenübergabe an den Tierschutzverein Freising: (v.l.) Michi Kasper von Kasper Communications, Manuel Thalhofer von Werbetechnik Thalhofer, der Künstler Michael Graf mit Hund Lucy, Martin Steyer von printvision, Joseph Popp und Rosemarie Stein vom Tiers
printvision investiert in Charity-Projekte weiter
Ausschnitt aus dem Flyer „Büro spezial“ von Segmüller
Aktion „Büro Spezial“ bei Segmüller weiter
Die Mitglieder der BPGI haben auf ihrer Jahreshauptversammlung in Berlin einen neuen Vorstand bestimmt.
Neuwahlen bei der BPGI weiter
Die Geschäftsführer der operativen Unternehmen der Compass Gruppe trafen sich auch in diesem Jahr wieder zur Unternehmertagung auf Mallorca.
Compass Gruppe tagte auf Mallorca weiter
Perfekte Location für die Töns-Hausmesse: das Fritz-Walter-Stadion in Kaiserlautern
Töns profitiert von „Kompetenz im Doppelpack“ weiter
Der persönliche Kontakt zählt: Saueracker veranstaltet am 23. November ein VIP-Event.
Saueracker veranstaltet VIP-Event weiter