BusinessPartner PBS

Neuer E-Commerce-Chef bei Staples

  • 17.04.2012
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Staples in Europa hat seit März einen neuen Chef für den Bereich E-Commerce: Willem Vos ist zum Director of E-Commerce von Staples Europe ernannt worden.

Vos wird Peter Howard, Senior Vice President, Head of Staples Online and Marketing, Staples Europe, unterstellt sein. Er verfügt über umfassende Managementerfahrung auf den Gebieten digitale Medien, Multichannel-Marketing und E-Commerce. Vos war zuvor als Marketing-Direktor bei der Werbeagentur Sapient tätig, wo er für das E-Commerce-Geschäft in den Benelux-Ländern verantwortlich war. Davor hatte er verschiedene Führungspositionen im Bereich Marketing und Vertrieb bei Digitas London, AT&T Solutions, Ernst & Young und Accenture inne.Howard sagte zu den Aufgaben von Vos: „Er wird eine langfristige europaweite E-Commerce-Strategie definieren und deren Implementierung leiten, das Online-Umsatzwachstum in Europa vorantreiben sowie unsere Einzelhandels-Websites optimieren, um für zusätzlichen Kundenverkehr in Ladengeschäften zu sorgen.“

Kontakt: www.staples.de

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter