BusinessPartner PBS

Weitere Bertelsmann-Buchclubs vor Verkauf

  • 17.07.2008
  • Handel
  • Jörg Müllers

Der Medienkonzern Bertelsmann will sein Direktkundengeschäft Medienberichten zufolge auf die wichtigsten Märkte in Europa konzentrieren.

„Wir haben beschlossen, für die Geschäfte in Australien, Großbritannien, Neuseeland, den Niederlanden/Flandern, Polen, Russland, Tschechien, der Slowakei und der Ukraine den Verkaufsprozess einzuleiten“, wird aus einem Rundbrief des Konzernchef Hartmut Ostrowski an die Mitarbeiter der DirectGroup zitiert. Die Buchclubs in Deutschland, Frankreich, Italien, Portugal und Spanien würden demnach im Bertelsmann-Konzern verbleiben. Bereits im Frühjahr hatte der Konzern entschieden, sich von seinen Buchclubfilialen in den USA zu trennen.

Kontakt: www.directgroup-bertelsmann.de

Verwandte Themen
Kai Holtkamp, Geschäftsfeldleiter Streckenhandel
Soennecken holt Mitglieder zu Muster-Event weiter
Der Zukauf von Z.A.S. stärkt die Pharma-Services der Rhenus-Gruppe. (Bild: Rhenus Office Systems)
Rhenus Archiv Services kauft Z.A.S. weiter
Dirk Leischner, Beauftragter für das Umweltmanagement bei Soennecken, und Evelyn Wieland, zuständig für den Fuhrpark, mit dem ersten Elektrofahrzeug
Soennecken kauft Elektrofahrzeug weiter
Nachhaltigkeit als Ziel definiert: Kaiser+Kraft-Firmenzentrale in Stuttgart
Kaiser+Kraft im Finale beim CSR-Preis weiter
Takkt-Zentrale in Stuttgart (Bild: Takkt AG)
Takkt mit erfolgreichem Geschäftsjahr 2016 weiter
Offen für alle Fachhändler: die Lieferantenmesse während des duo-Unternehmerforums
Lieferantenmesse offen für alle Fachhändler weiter