BusinessPartner PBS

TA Rheinland will weitere Fachhändler übernehmen

  • 17.08.2007
  • Handel
  • Werner Stark

Die TA Triumph-Adler Rheinland GmbH gewinnt weitere Großkunden dazu. Zusätzliches Wachstum soll durch die Akquisition von Bürofachhändlern erreicht werden.

Mit einem Wachstum von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr erwirtschafteten die Bonner Spezialisten für Kopierer, Drucker, Faxe und Dokumentenmanagement (DMS) im ersten Halbjahr einen Umsatz von 46 Millionen Euro. Ermöglicht wurde das positive Ergebnis vor allem durch den Gewinn mehrer Großkunden wie der Siegburger Dohle Handelsgruppe (Projektvolumen 1,2 Millionen Euro); Deutsche Leasing, Quiagen, der Uniklinik Düsseldorf, dem Flughafen Köln/Bonn oder der Sparkasse KölnBonn. Für das Gesamtjahr wurde die Umsatzzielplanung aufgrund der positiven Entwicklung auf rund 93 Millionen Euro erhöht. Erklärtes Ziel ist zudem die Akquisition weiterer Fachhändler. Nach den Übernahmen der Firmen MKS (Düsseldorf) und Sankopie (Neuss) in 2005 und 2006 wurde Anfang diesen Jahres bereits der Fachhändler Unicopie (Düsseldorf) sowie im Mai die KomTec Vertriebsgesellschaft in Hilden gekauft.

Kontakt: www.ta-rheinland.de

Verwandte Themen
dokuworks-Geschäftsführer Markus Weber gemeinsam mit Prokuristin Binaca Reeh
Bianca Reeh wird Prokuristin bei dokuworks weiter
Büroprofi-Gruppe beim Treffen in Fulda: Im November sollen die ersten Partner mit dem neuen Online-Shop starten.
Büroprofi vor dem Start des neuen Webshops weiter
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter