BusinessPartner PBS

Soennecken: Flottenmanagement in der Praxis

  • 17.12.2010
  • Handel
  • Jörg Müllers

Beim Dezember-Workshop für Soennecken-Händler aus dem Bereich Drucken und Kopieren wurde eine Software-Lösung für das Flottenmanagement anhand eines Best-Practice-Beispiels vorgestellt.

„Es gibt sehr viele unterschiedliche Softwarelösungen für das Flottenmangement im Markt – deshalb haben wir für unsere Mitglieder die Möglichkeit geschaffen, sich in Praxisworkshops einen neutralen Überblick über das Angebot zu verschaffen“, erklärt Winfried Schneider, Geschäftsfeldleiter Drucken und Kopieren bei Soennecken. Dabei geht es genauso um etablierte Lösungen wie auch um Neuentwicklungen weniger bekannter Anbieter. Im Dezember-Workshop stellte Jörg Deuper, Geschäftsführer und Gesellschafter des Mitgliedsunternehmens BLZ Scherz und Cramer in Osnabrück, die Lösung vor, die er in seinem Unternehmen einsetzen wird. Fortgesetzt wird die Workshop-Reihe am 10. Februar mit der Vorstellung einer weiteren Flottenmanagement-Lösung.

Kontakt: www.soennecken.de

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter