BusinessPartner PBS

Staples: Aktienrückkauf und Gewinnplus

  • 18.06.2007
  • Handel
  • Werner Stark

Der international ausgerichtete Büroartikelhändler hat Ende der vergangenen Woche eine neues Aktienrückkaufprogramm angekündigt.

Demnach sollen für 1,5 Milliarden Dollar eigene Aktien zurückgekauft werden. Das neue Programm löst dabei die bisherige, ebenfalls 1,5 Milliarden Dollar schwere Aktienrückkaufaktion ab. Dabei hatte Staples aber lediglich eigene Aktien für rund 1,2 Milliarden Dollar gekauft. Gleichzeitig wurden die Zahlen für das erste Quartal bekannt gegeben. Demnach konnte der Umsatz um acht und der Gewinn um zwölf Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gesteigert werden. Vor allem die höheren Verkaufszahlen bei Laptops sowie ein anhaltendes Wachstum in den Kopier- und Druckservice-Sparten haben das Ergebnis beeinflusst. Staples ist in Deutschland insbesondere mit aktuell 56 Fachmärkten aktiv.

Kontakt: www.staples.com

Verwandte Themen
Die Geschäftsführer der operativen Unternehmen der Compass Gruppe trafen sich auch in diesem Jahr wieder zur Unternehmertagung auf Mallorca.
Compass Gruppe tagt auf Mallorca weiter
Perfekte Location für die Töns-Hausmesse: das Fritz-Walter-Stadion in Kaiserlautern
Töns profitiert von „Kompetenz im Doppelpack“ weiter
Der persönliche Kontakt zählt: Saueracker veranstaltet am 23. November ein VIP-Event.
Saueracker veranstaltet VIP-Event weiter
Bechtle Konzernzentrale in Neckarsulm
Bechtle profitiert von E-Commerce-Wachstum weiter
Tolle Stimmung: Volle Hütte bei den "German-Chair-Hockey-Masters" in Bremen (c) Miklas Wrieden
BKE Fislage meldet „volle Hütte bei German-Chair-Hockey-Masters“ weiter
Attraktive Location für die Hausmesse des Fachhändlers Töns: das Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg in Kaiserslautern
Töns lädt Kunden ins Fritz-Walter-Stadion weiter