BusinessPartner PBS

WinWin Office Network über Plan

  • 18.06.2013
  • Handel
  • Michael Smith

Auf ihrer Mitgliederversammlung in Berlin zog die WinWin Office Network ein positives Resümee. Sowohl in Bezug auf die Mitgliedsunternehmen als auch auf bundesweite Projektabschlüsse entwickelt sich Gruppe erfolgreich.

„Wir sind für die Zukunft sehr gut aufgestellt“, sagt WinWin-Vorstand Frank Eismann.
„Wir sind für die Zukunft sehr gut aufgestellt“, sagt WinWin-Vorstand Frank Eismann.

Durch die Aufnahme eines weiteren neuen Mitgliedsunternehmens, der M bit GmbH aus Lüneburg, besteht die im November 2010 gegründete Genossenschaft inzwischen aus deutschlandweit 29 Unternehmen. Die Rendite auf das durch die Mitgliedsunternehmen eingebrachte Kapital betrug im letzten Geschäftsjahr 21,5 Prozent. Bei Utax, einem wichtigen strategischen Partner, erzielt die WinWin ein Jahreseinkaufsvolumen von 7,5 Millionen Euro. Seit Beginn der Kooperation mit der abcfinance haben die WinWin-Mitglieder ein Finanzierungsvolumen von über 20 Millionen Euro über den Finanzierungspartner abgewickelt.

„Auch das Projekt Ausbildungsakademie treiben wir innerhalb der WinWin weiter nach vorne und werden dieses Thema im zweiten Halbjahr zum Abschluss bringen“, erklärt Frank Eismann, Vorstandsmitglied der WinWin Office Network eG. Mit dem Abschluss neuer bundesweiter Projektabschlüsse feiern die WinWin-Unternehmen weitere Erfolge. So konnte beispielsweise die BSA Bürosysteme Allgäu GmbH aus Memmingen mehrere Projekte bei regionalen Unternehmen aus dem Automobilbereich und der Aluminiumbranche sowie bei öffentlichen Auftraggebern abschließen. Auch die Kipp und Poffo Office Consulting aus Kulmbach hat innerhalb eines Managed Print Services (MPS)-Projektes bei einer Autohausgruppe unter anderem 110 energiesparende und schadstofffreie Multifunktionssysteme geliefert.

„Mit unserer bundesweiten Servicestruktur, der Zentralregulierung mit Delkredere, den strategischen Herstellerpartnerschaften und vielen weiteren Punkten, sind wir für die Zukunft sehr gut aufgestellt“, so Eismann weiter.

Kontakt: www.winwin-office.de

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter