BusinessPartner PBS

PBS-Händler stößt auf Daten-Skandal

Ein Paderborner Schreibwarenhändler wollte bei Ebay 500 gebrauchte Berwerbungsmappen ersteigern. Für 10 Euro erhielt er den Zuschlag – und eine Kiste mit 500 kompletten Bewerbungen einschließlich Lebensläufen und Zeugnissen.

Das berichtet jetzt die Frankfurter Rundschau, der der Händler die Kiste mit den hochsensiblen Unterlagen inzwischen übergeben hat. Alle Bewerbungsunterlagen stammen von einer mittlerweile aufgelösten Frankfurter Firma. Zuständig für das weitere Verfahren ist jetzt die Datenschutzabteilung des Regierungspräsidiums Darmstadt.

Kontakt: www.rp-darmstadt.hessen.de

Verwandte Themen
Die Drogeriemarktkette dm meldet für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016/2017 steigende Umsätze. (Bild: dm)
Erfolgreiches Geschäftsjahr für dm weiter
Hockey auf Bürostühlen: Am 10 November geht es in der Halle 7 in Bremen bei den German Chair-Hockey Masters von BKE Fislage wieder zur Sache. Foto BKE Fislage
BKE Fislage lädt zu den siebten German Chair-Hockey Masters weiter
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter