BusinessPartner PBS

Lyreco launcht Bestell-App

Um der fortschreitenden Digitalisierung Rechnung zu tragen und Kundenbedürfnisse künftig auch mobil und in Echtzeit bedienen zu können, hat Lyreco eine eigene App für Mobilfunkgeräte auf den Markt gebracht.

Die „Lyreco App“, die den Webshop nun auch mobil verfügbar macht und u.a. die Möglichkeit für die Darstellung zusätzlicher digitaler Inhalte (augmented reality) bietet, steht in Deutschland ab sofort im Apple App Store sowie bei Google Play zum Download bereit und soll in der ersten Januarhälfte auch in den übrigen 25 Ländern mit Lyreco-Niederlassungen verfügbar sein. Im Einzelnen bietet die neue App den Nutzern Schnellzugriff auf das Sortiment, Datenblätter und Produktbilder, Preis- und Lagerbestandsanzeige in Echtzeit sowie die Möglichkeit, Bestellungen von überall aufzugeben, zu genehmigen oder abzulehnen.

„Durch das einfache Abscannen einer Seite können die Anwender Produkte sehr realitätsnah und eindrucksvoll erleben und werden mit zusätzlichen Informationen versorgt, die seitens der Unternehmen fortlaufend aktualisiert werden können. Mit Hilfe dieser zusätzlichen Unterstützung möchten wir Einkäufer ab sofort in der Lage versetzen, Produktentscheidungen noch schneller und zielgerichteter treffen zu können.“, so Martin Bock, Marketing Director der Lyreco Deutschland GmbH.

Kontakt: www.lyreco.de 

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter