BusinessPartner PBS

Takkt-Gruppe wächst beachtlich

  • 19.03.2007
  • Handel
  • Werner Stark

Der Stuttgarter B2B-Versandhändler für Büro- und Betriebsausstattung konnte im vierten Quartal noch einmal deutlich zulegen.

Die Takkt-Gruppe, zu der unter anderem die Firmen Kaiser + Kraft und Topdeq gehören, konnte im vierten Quartal den Umsatz um 21,6 Prozent auf 255,7 (Vorjahr: 210,3) Millionen Euro steigern. Dabei konnten alle drei Geschäftsbereich ihren Umsatz organisch steigern und so zur guten Gesamtentwicklung beitragen. Besonders erfolgreich war das Geschäft in Europa, wo Kaiser + Kraft ein Umsatzplus von 15,5 Prozent auf 128,7 Millionen Euro verbuchen konnte. Die auf designorientierte Büroprodukte ausgerichtete Topdeq mit Sitz in Pfungstadt bei Darmstadt konnte in deutlich schwierigerem Marktumfeld immerhin um 5,9 Prozent auf 25,1 Millionen Euro zulegen. Weitere Details zum Jahresabschluss sowie ein Ausblick auf 2007 werden bei der Bilanzpressekonferenz am 22. März veröffentlicht.

Kontakt: www.takkt.de

Verwandte Themen
Kai Holtkamp, Geschäftsfeldleiter Streckenhandel
Soennecken holt Mitglieder zu Muster-Event weiter
Der Zukauf von Z.A.S. stärkt die Pharma-Services der Rhenus-Gruppe. (Bild: Rhenus Office Systems)
Rhenus Archiv Services kauft Z.A.S. weiter
Dirk Leischner, Beauftragter für das Umweltmanagement bei Soennecken, und Evelyn Wieland, zuständig für den Fuhrpark, mit dem ersten Elektrofahrzeug
Soennecken kauft Elektrofahrzeug weiter
Nachhaltigkeit als Ziel definiert: Kaiser+Kraft-Firmenzentrale in Stuttgart
Kaiser+Kraft im Finale beim CSR-Preis weiter
Takkt-Zentrale in Stuttgart (Bild: Takkt AG)
Takkt mit erfolgreichem Geschäftsjahr 2016 weiter
Offen für alle Fachhändler: die Lieferantenmesse während des duo-Unternehmerforums
Lieferantenmesse offen für alle Fachhändler weiter