BusinessPartner PBS

Takkt-Gruppe wächst beachtlich

  • 19.03.2007
  • Handel
  • Werner Stark

Der Stuttgarter B2B-Versandhändler für Büro- und Betriebsausstattung konnte im vierten Quartal noch einmal deutlich zulegen.

Die Takkt-Gruppe, zu der unter anderem die Firmen Kaiser + Kraft und Topdeq gehören, konnte im vierten Quartal den Umsatz um 21,6 Prozent auf 255,7 (Vorjahr: 210,3) Millionen Euro steigern. Dabei konnten alle drei Geschäftsbereich ihren Umsatz organisch steigern und so zur guten Gesamtentwicklung beitragen. Besonders erfolgreich war das Geschäft in Europa, wo Kaiser + Kraft ein Umsatzplus von 15,5 Prozent auf 128,7 Millionen Euro verbuchen konnte. Die auf designorientierte Büroprodukte ausgerichtete Topdeq mit Sitz in Pfungstadt bei Darmstadt konnte in deutlich schwierigerem Marktumfeld immerhin um 5,9 Prozent auf 25,1 Millionen Euro zulegen. Weitere Details zum Jahresabschluss sowie ein Ausblick auf 2007 werden bei der Bilanzpressekonferenz am 22. März veröffentlicht.

Kontakt: www.takkt.de

Verwandte Themen
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter