BusinessPartner PBS

Takkt-Gruppe wächst beachtlich

  • 19.03.2007
  • Handel
  • Werner Stark

Der Stuttgarter B2B-Versandhändler für Büro- und Betriebsausstattung konnte im vierten Quartal noch einmal deutlich zulegen.

Die Takkt-Gruppe, zu der unter anderem die Firmen Kaiser + Kraft und Topdeq gehören, konnte im vierten Quartal den Umsatz um 21,6 Prozent auf 255,7 (Vorjahr: 210,3) Millionen Euro steigern. Dabei konnten alle drei Geschäftsbereich ihren Umsatz organisch steigern und so zur guten Gesamtentwicklung beitragen. Besonders erfolgreich war das Geschäft in Europa, wo Kaiser + Kraft ein Umsatzplus von 15,5 Prozent auf 128,7 Millionen Euro verbuchen konnte. Die auf designorientierte Büroprodukte ausgerichtete Topdeq mit Sitz in Pfungstadt bei Darmstadt konnte in deutlich schwierigerem Marktumfeld immerhin um 5,9 Prozent auf 25,1 Millionen Euro zulegen. Weitere Details zum Jahresabschluss sowie ein Ausblick auf 2007 werden bei der Bilanzpressekonferenz am 22. März veröffentlicht.

Kontakt: www.takkt.de

Verwandte Themen
Winfried Schneider, Geschäftsfeldleiter Drucken + Kopieren bei Soennecken
Soennecken und UFP schließen Partnerschaft weiter
Geschäftsführer Rudolf Bischler bei der Präsentation der Jahresergebnisse von Streit Service & Solutions vor den Mitarbeitern in Hausach. (Bild: Streit)
Fachhändler Streit will 50-Millionen-Marke reißen weiter
Seit 1. Januar ist Markus Weber alleiniger Geschäftsführer und Inhaber des Siegener Fachhandelsunternehmens dokuworks.
Aus dokuteam SüdWest wird dokuworks weiter
Robin Morgenstern, Vorstand der Morgenstern AG
„Exponentielles Wachstum bei der Digitalisierung“ weiter
Profi-Team des SC Freiburg: Mit dem Start der Rückrunde wird der Versandhändler memo Sponsor des Vereins. (Bild: SC Freiburg)
memo mit Bandenwerbung beim SC Freiburg weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter