BusinessPartner PBS

Takkt-Gruppe wächst beachtlich

  • 19.03.2007
  • Handel
  • Werner Stark

Der Stuttgarter B2B-Versandhändler für Büro- und Betriebsausstattung konnte im vierten Quartal noch einmal deutlich zulegen.

Die Takkt-Gruppe, zu der unter anderem die Firmen Kaiser + Kraft und Topdeq gehören, konnte im vierten Quartal den Umsatz um 21,6 Prozent auf 255,7 (Vorjahr: 210,3) Millionen Euro steigern. Dabei konnten alle drei Geschäftsbereich ihren Umsatz organisch steigern und so zur guten Gesamtentwicklung beitragen. Besonders erfolgreich war das Geschäft in Europa, wo Kaiser + Kraft ein Umsatzplus von 15,5 Prozent auf 128,7 Millionen Euro verbuchen konnte. Die auf designorientierte Büroprodukte ausgerichtete Topdeq mit Sitz in Pfungstadt bei Darmstadt konnte in deutlich schwierigerem Marktumfeld immerhin um 5,9 Prozent auf 25,1 Millionen Euro zulegen. Weitere Details zum Jahresabschluss sowie ein Ausblick auf 2007 werden bei der Bilanzpressekonferenz am 22. März veröffentlicht.

Kontakt: www.takkt.de

Verwandte Themen
Lutz Wenger
Lutz Wenger neu im Aufsichtsrat weiter
Immer wieder sind Informationen über den Verkauf von Staples öffentlich geworden: Mit Sycamore Partners sollen die Gespräche nun kurz vor einem Abschluss stehen.
Staples in Verkaufsgesprächen mit Sycamore? weiter
Technik-Themen im Fokus: reger Zuspruch bei der Ormanns-Hausmesse in Düsseldorf
Fachhändler Ormanns setzt auf Hausmessen weiter
Neben der Digitalisierung (66 Prozent) gehören auch die Suche nach geeigneten Mitarbeitern (55 Prozent) sowie hohe Ausgaben für Mieten zu den Herausforderungen für den Handel. (Grafik: Bitkom)
Digitalisierung ist die größte Herausforderung für Händler weiter
WinWin-Vorstandssprecher Frank Eismann (l.) und Boris Hose, Geschäftsführer bei business//acts
WinWin-Gruppe und business//acts vereinbaren Zusammenarbeit weiter
Auf Wachstumskurs: die deutsche Niederlassung der RAJA-Gruppe in Ettlingen
RAJA-Gruppe wächst weiter weiter